Keira Knightley: Flitterwochen auf Korsika

Hollywoodstar Keira Knightley verbringt mit ihrem frisch angetrauten Ehemann derzeit einige entspannte Tage auf Korsika

Keira Knightley, 28, ist mit ihrem Neu-Ehemann James Righton, 29, nach Korsika geflogen, um auf der französischen Insel ausgiebig zu flittern.

Die Schauspielerin ("Eine dunkle Begierde") und der "The Klaxons"-Keyboarder ("Golden Skans") heirateten am 4. Mai und wurden nun turtelnd in der Sonne gesehen. Während eines Dinners hielten sie sich über den Tisch hinweg fortwährend an den Händen und warfen sich verliebte Blicke zu. Beide waren zurückhaltend gekleidet und auch ihre Sonnenbrillen trugen dazu bei, dass die zwei Turteltauben ihre Privatsphäre genießen konnte.

Kim Kardashian

User entsetzt: Tochter Chicago spielt mit Schlange um den Hals

Chicago West
Kim Kardashian lässt Tochter Chicago West mit einer Schlange spielen. Ob die Einjährige weiß, dass es sich um ein echtes Tier handelt und nicht um ein Spielzeug?
©Gala

Das US-Magazin "People" entdeckte das Paar auch am Strand, die Britin stellte dabei in einem Mini-Bikini ihren ultraschlanken Körper zur Schau. "People" darf auch die zeigen.

Schon die Hochzeit von Keira Knightley und James Righton fand in Frankreich statt, das Ja-Wort gaben sich die beiden in Mazan, einem kleinen Dorf in der Provence. Eine winzige Gemeindehalle, die der Gästeschar von elf Personen dennoch Platz bot, diente als Schauplatz. Beide trugen bei der Zeremonie Sonnenbrillen und lässig ging es weiter: Zu ihrer bis zum Morgengrauen dauernden 50-Gäste-Party ließen sich die Frischvermählten in einem Kleinwagen kutschieren.

Righton zeigte beim Hochzeitspräsent seine romantische Seite: Er schenkte seiner Braut einen 100 Jahre alten Olivenbaum, in den Stamm hatte er die Initialen sowie das Hochzeitsdatum des Paares geschnitzt.

Keira Knightley und James Righton lernten sich 2011 - angeblich durch ihre gemeinsame Freundin Alexa Chung, 29 - kennen und verlobten sich im Mai 2012.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche