Keanu Reeves: Vertraute seiner Freundin plaudert aus dem Nähkästchen

Nach dem vermeintlich ersten Red-Carpet-Auftritt von Keanu Reeves und seiner Freundin Alexandra Grant gab eine Bekannte nun überraschende Details über die Beziehung preis.

Alexandra Grant und Keanu Reeves

Im November 2019 zeigten sich Keanu Reeves, 55, und seine Partnerin Alexandra Grant, 46, vermeintlich erstmalig auf dem roten Teppich. Nun verkündete die Schauspielerin Jennifer Tilly, 61, eine Freundin von Grant, dass die Verliebten bereits viel länger ein Paar sind.

Keanu Reeves + Alexandra Grant sind schon lange zusammen

Im Interview mit "Page Six" erzählt Jennifer Tilly wie überrascht sie gewesen sei, als vor rund fünf Monaten die Öffentlichkeit plötzlich begann über Keanu Reeves "neue Freundin" zu sprechen. Ihr zufolge seien der "John Wick"-Darsteller und die Künstlerin bereits seit mehreren Jahren liiert. Vor etwa eineinhalb Jahren habe Grant Jennifer Tilly mitgeteilt, dass sie mit Keanu Reeves eine Beziehung führe.

Keanu Reeves

Sie ist seine neue Liebe

Alexandra Grant und Keanu Reeves
Schauspieler Keanu Reeves hält öffentlich Händchen mit der Künstlerin Alexandra Grant.
©Gala

Anscheinend habe Grant in der Vergangenheit bereits "viele Events mit ihm besucht", allerdings sei es erst vor Kurzem jemanden aufgefallen, dass sie verbandelt sind. Die Schauspielerin postuliert zudem, dass ihre Freunde ein wunderbares Pärchen seien, da sie sich offenbar sehr ähnlich sind: "Ich habe ihn bei ihrer letzten Kunstausstellung gesehen. Er wollte dabei nicht im Rampenlicht stehen, da er ein sehr zurückhaltender Mann ist. Und ich denke der Grund dafür, dass alle ihretwegen derart aus dem Häuschen waren, ist, dass sie das perfekte Paar sind." Es handele sich eben nicht um eine auf Hochglanz polierte Hollywood-Romanze, sondern etwas Echtes.

Keanu Reeves war lange Single

Zwei Jahrzehnte war der "Matrix"-Darsteller Single. Zumindest ist die Beziehung mit Alexandra Grant die erste seit 20 Jahren, die er öffentlich macht. Sicherlich freut es seine Fans, dass er glücklich zu sein scheint. Denn der Schauspieler musste im Laufe seines Lebens viele Verluste verkraften.

Er war mit Schauspiel-Kollege River Phoenix, der 1993 an einer Überdosis starb, eng befreundet. Im Jahr 1999 wurde sein gemeinsames Kind mit Jennifer Syme tot geboren. Kurz darauf trennte sich das Paar, wobei sie weiterhin eine Freundschaft pflegten. 2001 starb Jennifer Syme bei einem Autounfall.

Verwendete Quellen: Page Six, Wikipedia

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche