VG-Wort Pixel

Katy Perry Die Pop-Ikone schwärmt von ihrem Leben mit Daisy Dove

Katy Perry
© Getty Images
Katy Perry kann es offenbar noch immer nicht fassen. Seit August 2020 ist sie Mama der kleinen Daisy Dove. Eine lebensverändernde Erfahrung, die für die Sängerin und ihren Verlobten Orlando Bloom neue Standards gesetzt hat.

"Heute vor einem Jahr ist der Tag, an dem mein Leben begann", schrieb Katy Perry, 36, in einem Tweet am 26. August 2021 und machte damit ihrer Tochter Daisy Dove eine öffentliche Liebeserklärung. Die Kleine feierte an jenem Spätsommertag ihren ersten Geburtstag. Zwölf Monate voller Glück für die Pop-Ikone und Hollywood-Star Orlando Bloom, 44. "Ich wusste nie wirklich etwas über bedingungslose Liebe. Offensichtlich hat meine Mutter das für mich empfunden, aber ich habe es nicht wirklich in der Ich-Perspektive erlebt, bis ich mein Kind bekam," schwärmt sie nun fast ungläubig in einem Interview mit "Variety".

Katy Perry: Mutterschaft "ist das Beste"

Das US-Magazin sprach mit der Sängerin für seine Ausgabe mit dem Titel "Power of Women" über ihr neues Leben als Mutter. Ein Thema, bei dem Perry ins Schwärmen gerät. "Als frischgebackene Mutter sind diese ersten sechs Wochen wie 'Was?'. Es ist einfach die größte Lebensveränderung aller Zeiten. Du bist für das Wohlergehen von jemandem verantwortlich, der nicht einmal den Kopf hochhalten kann," beschreibt sie die Anfangszeit im Mama-Kosmos, und stellt dann begeistert fest: "Es ist das Beste". 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ihre neue Rolle als Mutter hat Katy offenbar neue Prioritäten setzen lassen. Die Karriere, das Star-Dasein, die Beurteilungen von außen haben ihren hohen Stellenwert verloren. "Ich bin immer noch 10 Pfund schwerer als zu Beginn, aber ich habe keine Eile. Es ist ein Jahr her. Ich interessiere mich mehr für ihr Glück und mein Glück und meine psychische Gesundheit," beschreibt die 36-Jährige ihre neue Gelassenheit.

"Nichts kann dich auf diese Welle bedingungsloser Liebe vorbereiten"

Überhöhte Darstellungen von Mutterschaft in den sozialen Medien misst sie keine Bedeutung zu. "Ich lebe im Moment gerne mehr in der realen Welt." Dennoch ermöglicht ihr das kleine Mädchen, das ihr Herz erobert hat, völlig neue Perspektiven. "Ich sehe durch die Augen eines Kindes – mein Leben und meine Kunst fühlen sich immer spielerisch an – und es ist großartig, sich auch noch in seinen 30ern mit Kindern zu identifizieren."

"Kinder sind ein Geschenk"

Seit einigen Jahren arbeitet Katy mit der Make-A-Wish-Foundation, die schwer erkrankten Kindern Wünsche erfüllt. Eine Erfahrung, die sie geprägt hat. "Meine Arbeit mit Kindern und auch meine Aufgabe als Entertainerin für Kinder haben mich auf die Mutterschaft vorbereitet, aber nichts kann dich auf diese Welle bedingungsloser Liebe vorbereiten."

Für Katy Perry ist mit der Geburt ihrer Tochter augenscheinlich ein Traum in Erfüllung gegangen, den sie sich vor seiner Verwirklichung niemals hätte schöner ausmalen können. "Kinder sind so ein Geschenk. Ich verstehe, warum die Leute dies schon seit einer Ewigkeit tun und es weiterhin tun werden“, sagt sie  beseelt. "Ich verstehe, warum es so beliebt ist." 

Verwendete Quelle: variety.com



Mehr zum Thema


Gala entdecken