VG-Wort Pixel

Katy Perry Doch nicht verliebt


Die Spekulationen haben ein Ende: Die Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi und Katy Perry sind kein Paar. Das bestätigte die Sängerin nun via Twitter

Erst vor wenigen Tagen bestätigte der Sprecher von Baptiste Giabiconi die angebliche Beziehung zwischen Sängerin Katy Perry und dem Model: "Es ist noch frisch, sie probieren es aus, aber sie verbringen jede Menge Zeit miteinander", sagte er gegenüber der amerikanischen Zeitung "New York Post".

Dass die beiden tatsächlich ein Paar sind, galt trotz der Stellungnahme als unwahrscheinlich: Schließlich war allgemein bekannt, dass sich der Franzose eher zu Männern als zu Frauen hingezogen fühlt.

Nun äußerte sich Katy Perry erstmals zu den Gerüchten: "Single und zufrieden", verkündete sie kurz und bündig auf ihrem Twitter-Profil. Eine klare Ansage: Statt heißer Liebe verbindet die Sängerin wohl wirklich nur eine enge Freundschaft mit dem 22-jährigen Model.

Geschadet haben die Gerüchte aber wohl keinem der beiden. Während der Franzose hofft, durch das Medieninteresse seine Musikkarriere anzukurbeln, nutzt Katy Perry die Schlagzeilen, um auf die Dokumentation "Bully" aufmerksam zu machen. "13 Millionen Kinder werden jedes Jahr gemobbt", twitterte sie und verweist mit einem Link auf die Website der Reportage.

Freunde bleiben die beiden aber sicher trotzdem: Nach der Trennung von Ehemann Russell Brand kann Katy Perry eine starke Schulter zum Ausweinen sicher gut gebrauchen.

eal/aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken