VG-Wort Pixel

Katja Burkard "Punkt 12"-Moderatorin im Krankenhaus

Ktja Burkard
Ktja Burkard
© Getty Images
Die Augen müde, der Teint fahl – mit einem ungewöhnlichen Selfie meldet sich Katja Burkard bei ihren Fans. Die Bildunterschrift versetzt in Sorge: Katja grüßt aus dem Krankenhaus. Wie geht es der Moderatorin?

Top gestylt und mit perfektem Make-up – so kennen und lieben die TV-Zuschauer RTL-Moderatorin Katja Burkard. Umso ungewohnter das Selfie, das sie am Mittwoch (10. April) auf Instagram postete. Der Grund für das Foto ist ernst: Katja Burkard ist im Krankenhaus, zwar nur für eine Vorsorgeuntersuchung, aber ihr damit verbundener Appell ist eindringlich.

Katja Burkard für Magen-Darm-Spiegelung im Krankenhaus

"Ich bin noch ein bisschen im Lala-Land... hatte gerade eine Magen- und Darmspiegelung...", schreibt Katja Burkard unter das Foto, das sie kurz nach der Untersuchung im Krankenhaus zeigt. Die blonde Lockenmähne ist verwuschelt, die Augen ungeschminkt und dennoch lächelt die "Punkt 12"-Moderatorin. Weil sie weiß, dass alles okay ist. "Ich bin beruhigt und dankbar, weil alles ok ist", schreibt die 53-Jährige auf Instagram.
Die Untersuchung sei ihr eine Herzensangelegenheit. "Bei mir gibts eine Familien-Geschichte, deshalb habe ich es schon zum 2. Mal gemacht. Ansonsten lautet die Empfehlung ab 55", warnt Katja ihre Fans eindringlich und beruhigt sie gleichermaßen: "Ja, keine schöne Vorstellung, aber eine Vorsorge-Untersuchung, mit der wir unser Leben retten können! Man merkt wirklich gar nichts, weil dieses Propofol, mit dem man zum schlafen gebracht wird, einem einfach so sanft einlullt, dass es fast schon eine Freude ist." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Fans sind begeistert

Dass Katja Burkard so offen und ehrlich zu ihrer Gesundheitsvorsorge steht, kommt bei ihren Fans gut an. "Vorbildlich!", schreibt etwa Moderatoren-Kollegin Birgit „Biggi“ Lechtermann, 59, die unter anderem für die WDR-Sendung „Live nach neun“ vor der Kamera steht. "Schön, dass bei dir alles in Ordnung ist und du auf dieses wichtige Thema der Vorsorge aufmerksam machst", kommentiert eine andere. 

Verwendete Quelle: Instagram

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken