VG-Wort Pixel

RTL-Moderatorin spricht Klartext Gab's auch Zickenzoff mit Kolleginnen, Frau Burkard?

Katja Burkard
© Picture Alliance
Katja Burkard ist das Gesicht des RTL-Mittagsmagazins. Jetzt hat sie mit GALA auch über etwaige Scharmützel mit ihren Kolleginnen gesprochen

Seit 2012 moderiert Katja Burkard hauptverantwortlich den RTL-Klassiker "Punkt 12". In dieser Zeit hat sie mit einigen Kolleginnen zusammengearbeitet, die es selber auch gewöhnt sind, im Mittelpunkt zu stehen. Über dieses Miteinander hat die 52-Jährige jetzt ausgepackt.

Katja Burkard über möglichen Zickenzoff mit RTL-Kolleginnen

Zu möglichen Streitereien mit prominenten RTL-Kolleginnen weiß Burkard zu berichten: 

"Ehrlich? Ich hatte mehr Zoff mit Männern als mit Frauen. Ich finde wir haben hier eine gute Frauen-Solidarität. Frauke Ludowig, Birgit Schrowange, Ulrike von der Groeben. Das sind eben auch alles Frauen-Frauen. Wir kennen uns ja auch alle schon ewig und verbringen manchmal auch privat Zeit miteinander". 

Eine Ikone des Mittagsfernsehens

Seit dem Jahr 1995 gehört Katja Burkard bereits zum Moderationsteam von "Punkt 12". Drei Jahre später kam die gebürtige Rheinland-Pfälzerin mit dem damaligen RTL-Chefredakteur Hans Mahr zusammen. Die beiden haben mittlerweile zwei gemeinsame Töchter.

Das gesamte Interview mit Katja Burkard finden sie übrigens in der aktuellen GALA.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken