VG-Wort Pixel

Katja Burkard Mit gebrochener Schulter auf dem Wiener Opernball

Katja Burkard
© Getty Images
Moderatorin Katja Burkard ist offensichtlich hart im Nehmen. Trotz gebrochener Schulter feiert sie am Donnerstagabend auf dem Wiener Opernball.

Moderatorin Katja Burkard, 54, feiert am Donnerstagabend (20. Februar) auf dem Wiener Opernball als sei nichts gewesen. Und das, obwohl sie große Schmerzen haben dürfte.

Katja Burkhard: Schmerzhaftes Urlaubssouvenir

Denn wie die 54-Jährige am Donnerstagnachmittag auf ihrem Instagram-Account mitteilte, hatte sie in ihrem Skiurlaub einen Unfall. Das Resultat: eine gebrochene Schulter und voraussichtlich sechs Wochen Genesungszeit samt Tragen einer Armschlaufe.

Ihren Humor hat sie durch den Unfall nicht verloren

Nach einem ersten Schock, so schreibt sie selbst, sei sie nun wieder ok. Auch ihren Humor hat sie durch den schmerzhaften Zwischenfall nicht verloren: "Das ist leider nicht mein Karnevalskostüm, sondern wahrscheinlich mein Look für die nächsten sechs Wochen", kommentiert sie die Armschlaufe, die ihr helfen soll, die Verletzung auszukurieren.

Zwei Tag zuvor hatte die Moderatorin noch ein Video von der Skipiste gepostet. Unter diesem Clip hatte sie verkündet: "Bin aber auch immer froh, wenn wir abends alle noch heil sind." 

Mit Schulterbruch beim Wiener Opernball

Zunächst hatte sie überlegt, ihre Teilnahme am Wiener Opernball abzusagen. Doch letztendlich entschied sie sich für die Teilnahme. "Ich kann dieses wunderschöne Kleid doch nicht irgendwo im Schrank lassen," erklärt sie ihren Kollegen von "RTL exclusiv". Der Tag ihres Unfalls hätte so gut begonnen. "Ich bin an dem Tag gefahren wie eine Göttin."

Auf einem glatten Stück sei sie aber gestürzt. Verrückt: Die Moderatorin fuhr noch den ganzen Tag weiter. Am nächsten Tag waren die Schmerzen dann aber zu stark; der Besuch im Krankenhaus brachte die Diagnose - und die unschöne Armbinde, die ihr Meinung nach ihr Kleid verschandelt. Für den roten Teppich will sie deswegen kurz darauf verzichten. Doch später wird das unschöne, aber wichtige Accessoire wieder angelegt werden müssen.

Wir sind uns sicher: Sie wird die Armbinde mit Würde tragen und umwerfend aussehen.

Verwendete Quellen:RTL, Instagram

jko Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken