Katja Burkard: Waghalsige Fitnessübung in Instagram-Video

Katja Burkard hält sich auch während der Coronakrise fit. Das beweist die Moderatorin mit einem Video auf ihrem Instagram-Profil. Doch für den Clip erntet sie auch herbe Kritik.

Katja Burkard, 55, ist für jeden Spaß zu haben. Auf ihrem Instagram-Account überrascht sie ihre Fans vor wenigen Tagen mit einer waghalsigen Fitnessübung vor Traumkulisse. Das kurze Boomerang-Video zeigt die RTL-Blondine gut gelaunt auf einem Geländer am Rhein sitzend. Mit beiden Händen hält sie sich fest und lehnt sich weit nach hinten. "Operation Sixpack ... kleines Workout zwischendurch", schreibt sie zu dem Posting auf ihrem Instagram-Profil, das sie sicherlich mit einem Augenzwinkern gemeint hat.

Katja Burkards Fans zeigen sich besorgt

Dabei scheint nicht für jeden ihrer Follower klar zu sein, dass es sich bei der nach hartem Training anmutenden Übung lediglich um eine Dauerschleife handelt. Während sich einige ihrer Follower begeistert von Katjas kleinem Workout zeigen, melden sich auch besorgte Stimmen zu Wort. "Bitte nur nicht über das Geländer kippen, Katja", schreibt ein Fan besorgt in den Kommentaren. "Operation Bandscheibenvorfall", meint ein anderer. Eine Followerin warnt sogar: "Und Kinder machen dies nach und verletzen sich." 

Workout in "Turbo-Pumps"

Dass das kleine Fitness-Video als Scherz und nicht als Anregung gemeint ist, macht das Outfit der 55-Jährigen allerdings mehr als deutlich. Denn Katja Burkard trägt dabei Bluse, Jeans und schwindelerregend hohe, knallrote Pumps. "Ich liebe deine Sportschuhe", schreibt ein Fan scherzhaft unter das Video, worauf Katja antwortet: "Das sind die Turbo-Pumps." 

Verwendete Quelle: Instagram/Katja Burkard

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche