Katja Bienert: Vermisste Schauspielerin aufgetaucht

Die aus "Praxis Bülowbogen" bekannte Schauspielerin Katja Bienert galt in den USA als verschwunden sein. Nun weiß man, wo sie sich aufhält

Katja Bienert

Das mysteriöse Verschwinden von TV-Star Katja Bienert, 50,  in den Vereinigten Staaten hat ein gutes Ende genommen - wenn auch mit einem Wermutstropfen.  

Katja Bienert dringend gesucht

Freunde und Familie hatten sich besorgt um die Schauspielerin gezeigt, die sich seit Herbst 2016 in den USA aufgehalten und vor ihrem Verschwinden angeblich wegen Hausfriedensbruch in Schwierigkeiten gesteckt hatte. Ihr letzter bekannter Aufenthaltsort war das Frauengefängnis "Estrella Jail" in Arizona gewesen. Nach ihrer Entlassung Mitte April sei sie nicht mehr auffindbar gewesen. Bis jetzt! 

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Hier steckt die "Praxis Bülowbogen-"Darstellerin 

Am Donnerstag (4. Mai) kam für Angehörige und Freunde die erlösende Nachricht aus Las Vegas: Katja lebt! Ihre Freundin Denise Reed hatte sie ausfinding gemacht und die frohe Botschaft auf Facebook gepostet. Wie BILD daraufhin herausfand, befindet sich die 50-jährige derzeit in Abschiebehaft. In diese wird man genommen, wenn man entweder illegal in die USA eingereist ist oder keine gültige Aufenthaltsberechtigung mehr hat. Die nächste Anhörung im Fall Bienert soll erst für Juni angesetzt sein. 

Von "Schulmädchen-Report" bis Jess Franco

1979 spielte Katja Bienert in "Die Schulmädchen vom Treffpunkt Zoo" mit, bevor sie in den folgenden Jahren unter anderem im "Schulmädchen-Report" und in mehreren Filmen des berüchtigten spanischen Regisseurs Jess Franco (1930 - 2013) zu sehen war. 1987 konnte sie sich dann eine Rolle in der "Praxis Bülowbogen" sichern. Es folgten unter anderem Auftritte in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", im "Komödienstadel" und bei "Polizeiruf 110". Seit Anfang der 2000er Jahre trat sie kaum noch in Serien oder Filmen auf.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Katja Bienert: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Katja Bienert: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Katja Bienert: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche