VG-Wort Pixel

Katie Price Sie gibt ihren Sohn Harvey ab

Katie Price und Harvey
Katie Price und Harvey
© instagram.com/katieprice
Lange hat Katie Price über diesen Schritt nachgedacht, jetzt ist die Entscheidung getroffen: Sohn Harvey wird nicht länger bei ihr leben.

Sohn Harvey, 18, ist ihr größter Stolz. Trotzdem – oder gerade deswegen – hat Katie Price, 42, nun entschieden, dass er nicht länger bei ihr leben kann. Der Junge leidet an Autismus, hat auch körperliche Behinderungen. Mit seinem Körperumfang und seiner Größe sei sie ihm langsam nicht mehr gewachsen, erklärt das britische Starlet. Ihn abzugeben fiele ihr beim besten Willen nicht leicht, sie habe zu seinem Wohl entschieden.

Katie Price trennt sich von Sohn Harvey

Schon seit einiger Zeit denkt Katie Price darüber nach, Harvey in professionelle Hände abzugeben, jetzt habe sie entschieden, wo der 18-Jährige weiter aufwachsen soll. Wie "The Sun" berichtet, soll der 18-Jährige in einem Wohnheim leben, wo er lernen soll, ein unabhängigeres Leben zu führen. Sechs Monate lang hätten sie gemeinsam Einrichtungen besucht, noch in diesem Jahr soll Harvey in eines der Wohnheime ziehen. Der 18-Jährige solle hier soziale Kontakte knüpfen, lernen, mit anderen Menschen zu leben. Bisher habe er immer nur seine Mutter und seine Geschwister um sich gehabt, das habe ihm zuletzt nicht mehr gut getan, erklärt Katie gegenüber "The Sun".

Angst ist riesengroß

Obwohl die Entscheidung die richtige sei, habe sie nun große Sorgen, das Verhältnis zu ihrem Sohn könne sich damit ändern. 18 Jahre lang zog Katie Harvey alleine groß, jetzt brauche sie dabei Hilfe, so sagt sie. "Es bricht mir das Herz. Ich will nicht, dass er denkt, dass ich ihn nur loswerden will." Katie gibt zu, dass allein die Vorstellung, ihre ganz besondere Bindung könne darunter leiden, ihr unendlich weh tut. Aber der Umzug in ein Heim gebe ihm die beste Chance, ein unabhängiges Leben zu führen. "Es ist so erschütternd, dass ich ihn nicht mehr jeden Tag sehen werde, aber das ist das Beste für Harvey und wir müssen positiv denken."

Wann genau Harvey ins Heim umziehen wird, steht noch nicht fest. Doch der Reality-Star hofft, dass es noch in diesem Jahr soweit sein wird. Wegen Corona müsse sie aber geduldig sein.

Verwendete Quelle: The Sun

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken