VG-Wort Pixel

Schock für Katie Price Tochter Princess hatte einen schweren Reitunfall

Katie Price mit Tochter Princess
Katie Price mit Tochter Princess
© instagram.com/katieprice
Katie Price und ihre Kinder sind begeisterte Pferdefans. Das It-Girl ist sich jedoch bewusst, wie gefährlich der Reitsport sein kann. Das wurde ihr bei einem schweren Unfall ihrer Tochter Princess nun schmerzlich vor Augen geführt. 

Auf ihrem Instagram-Account teilt Katie Price, 42, regelmäßig Fotos und Videos von sich und ihren Kindern beim Reiten oder im Pferdestall, sie nennt es ihre Leidenschaft. Und auch Tochter Princess, 13, fühlt sich seit vielen Jahren im Sattel sicher. Dennoch ist das Hobby nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, weiß die 13-Jährige. Ein heftiger Sturz des Teenagermädchens jagte vor einiger Zeit sowohl ihr als auch Mama Katie einen gehörigen Schrecken ein.

Katie Price erinnert sich an Princess' schweren Reitunfall

In der britischen TV-Sendung "Steph's Packed Lunch", in der Katie Price kürzlich einen Job als Reporterin landen konnte, berichtet sie von dem tragischen Vorfall. "Princess war auf ihrem Pferd, bei einem Sprung fiel sie herunter und ich als typische Mutter sagte nur: 'Steh auf, du bist okay'", erinnert sie sich an ihre erste Reaktion nach dem Sturz. Doch dann sah sie, dass der Arm ihrer Tochter gebrochen war. "Sie stand auf und dieser Teil ihres Armes hing da einfach. Er war einfach in der Mitte durchgebrochen und ich guckte ihn an und dachte nur, 'nicht reagieren'", erzählt die Britin weiter und zeigt anhand ihres Armes, an welcher Stelle der schwere Bruch passiert war.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ihr mussten Metallplatten und Schrauben eingesetzt werden"

"Ich legte sie hin und wartete auf den Krankenwagen. Ihr mussten Metallplatten und Schrauben eingesetzt werden. Sie hat ihn [ihren Arm] durchgebrochen", so die 42-Jährige noch immer sichtlich fassungslos über den Ausgang des eigentlich so harmlos wirkenden Unfalls. Es sei nicht einmal ein schwerer Sturz gewesen, ihre Tochter sei nur unglücklich gefallen. "Am Ende des Tages sitzt du auf einem Tier, es ist ein gefährlicher Sport", warnt die fünffache Mutter die Zuschauer eindringlich.

Verwendete Quelle:thesun.co.uk

spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken