Katie Price Fiese Ohrfeige für Victoria Beckham

victoria beckham und katie price
© Splashnews.com / Getty Images
Katie Price ist für ihre loses Mundwerk bekannt. Nun äußert sie sich sehr abfällig gegenüber Victoria Beckham

Katie Price und Victoria Beckham führen eine ganz besondere Beziehung. Denn Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Katie sich schon einmal umbringen wollte. Der Grund: das Ex-Spice Girl.

Katie wollte ihren Ex-Freund Popsänger Dane Brown zurückgewinnen und nahm eine Überdosis. Sie wollte Aufmerksamkeit erregen, da sie eifersüchtig war auf Victoria, die zu diesem Zeitpunkt mit Dane zusammenarbeitete.

Nachtragend

Victoria war allerdings längst mit ihrem heutigen Ehemann David verheiratet.

Doch so richtig scheint Katie Price diese Geschichte nie verarbeitet zu haben. Denn nun wettert sie ordentlich gegen die Stilikone.

"Victoria hat schreckliche Zähne"

Bei "Loose Women" grief Gloria Hunniford auf, dass sie die Art und Weise des Lächelns von Victoria Beckham nicht mag wenn sie fotografiert wird.

Und sofort sprudelte es aus Katie nur so heraus: "Der Grund dafür ist, dass sie schreckliche Zähne hat. Tut mir leid, aber hat sie."

Alte Wunden

Ganz schon mutig Katie sich so über eine Stilikone zu äußern. Sie selbst gesteht sich dann aber auch ein: "Ich hasse es zu lächeln. Als ich jünger war, hatte ich einen Unfall. Ich habe mir meine Zähne am Skateboard meines Bruders abgebrochen."

Heute strahlt sie allerdings wieder: "Ich mag meine Zähne jetzt, aber nur weil ich genug dafür bezahlt habe." Umso dünneres Eis, auf das sich Katie mit ihrer Äußerung begibt. Scheinbar hat sie wirklich immer noch mit der Geschichte aus der Vergangenheit zu kämpfen.

nme Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken