VG-Wort Pixel

Katie Holmes Zurück an der Uni

Katie Holmes
© Reuters
Katie Holmes hat sich für einen Wirtschafts-Workshop an der Elite-Universität Harvard eingeschrieben: Sie will selbst über ihre Zukunft bestimmen

Sie ist nicht nur schön, sie ist auch schlau. Katie Holmes, 38, weiß: Auf dem Karriere-Level, den sie bisher erreicht hat, darf sie sich in Hollywood nicht ausruhen. Jetzt hat die Schauspielerin ein viertägiges Studienprogramm an der Elite-Universität Harvard mit dem Titel "The Business of Entertainment, Media and Sports" absolviert, Kosten: 10.000 Dollar.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prominente Teinehmer

Auch der Ehemann von Shakira, Fußballstar Gerard Piqué, 30, saß mit im Hörsaal. Der Workshop richtet sich speziell an Menschen aus dem Entertainment-Business, die auch auf geschäftlicher Ebene tätig werden wollen. Actionheld Dwayne Johnson, 45, und Basketball-Profi Chris Paul, 32, haben bereits ebenfalls an diesem Programm teilgenommen.

Katie sorgt vor 

Nachdem ihre Modelinie "Holmes & Yang" 2014 eingestellt wurde, sucht sie sich ein anderes zweites Standbein und will künftig für ihre Produktionsfirma häufiger hinter der Kamera stehen.

Sie möchte dem Beispiel von Kolleginnen wie Reese Witherspoon und Angelina Jolie folgen, die eigene Produktionsfirmen gründeten und damit Projekte umsetzen, die ihnen am Herzen liegen – anstatt darauf zu warten, spannende Rollen angeboten zu bekommen, die für Frauen jenseits der 40 immer rarer werden

 so ein Insider.

Private Zukunftspläne

Privat kümmert sich die schöne Brünette auch um ein Herzensprojekt: Im Mai besuchte sie Jamie Foxx in Paris am Set des Films "Robin Hood", in dem er Robins Kumpel Little John spielt. Bisher waren gemeinsame Auftritte des Paares selten. Das soll sich nun ändern.

Mitarbeit: Andreas Renner Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken