Katie Holmes Sehnsucht nach einer alten Freundin

Katie Holmes
© CoverMedia
Schauspielerin Katie Holmes möchte die Freundschaft mit Victoria Beckham wieder aufleben lassen.

Katie Holmes (33) würde gern wieder mit Victoria Beckham (38) befreundet sein.

Die Schauspielerin ('Dawson's Creek') fühlt sich nach der Scheidung von Tom Cruise (50, 'Mission: Impossible') einsam und sehnt sich nach ihren alten Bekanntschaften. Deshalb suchte sie auch wieder den Kontakt zu Beckham, mit der sie vor Jahren gut befreundet war: "Katie ist einsam und hat wenige Freundinnen und vermisst die Zeit, die sie mit Victoria verbrachte", verriet ein Freund dem Magazin 'Now'.

Die beiden Frauen kamen sich 2007 näher, als das ehemalige 'Spice Girl' mit ihrer Familie in die USA zog. Beide versuchten damals, ihre jeweilige Modemarke zum Erfolg zu führen und hatten dadurch ein gemeinsames Gesprächsthema. Aber irgendwann brach der Kontakt ab, da die Damen zu beschäftigt waren. Katie Holmes machte nun ihrer alten Freundin den Vorschlag, sich zu treffen, wenn die Britin wieder mal in New York sei. "Sie weiß, dass Victoria unglaublich beschäftigt ist, aber sie möchte unbedingt Zeit mit ihr verbringen", betonte der Insider.

Das Auffrischen der Freundschaft wird nun allerdings wieder schwieriger, da Beckhams Gatte David (37) seinen Fußballverein in Los Angeles verlässt und demnächst irgendwo in der Welt spielen wird. Clubs wie 'Paris St. Germain' sind daran interessiert, den Fußballstar zu verpflichten. Es könnte aber auch sein, dass er einen Vertrag in Australien oder Brasilien unterschreibt. Das neueste Gerücht besagt, dass 'Real Madrid' den talentierten Balltreter wiederhaben möchte. Es sieht also schlecht aus, dass Katie Holmes in Zukunft viel Zeit mit Victoria Beckham verbringen kann.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken