VG-Wort Pixel

Katie Holmes Dating-Verbot im Ehevertrag?

Katie Holmes
© Reuters
Katie Holmes und Jamie Foxx stehen endlich zu ihrer Beziehung. Warum haben sie das nicht schon früher getan?

Seit Jahren wird gemunkelt, dass Katie Holmes und Jamie Foxx ein Paar sind. Doch erst jetzt zeigen sie ihre Liebe öffentlich. Angeblich ist Tom Cruise daran schuld.

War Katie Holmes an eine Dating-Verbot-Klausel gezwungen?

Sechs Jahre lang waren Katie und Tom verheiratet, im Jahr 2012 trennten sie sich. Seitdem sind beide offiziell Single. Während er immer wider wechselnde Flirts haben soll, ist sie angeblich schon seit 2013 mit Jamie Foxx liiert. Zu ihrem Partner stehen kann Katie einem Bericht der "DailyMail" zufolge aber erst jetzt - eine Klausel im Ehevertrag mit Tom soll es ihr bislang verboten haben. Ab dem Zeitpunkt der Scheidung fünf Jahre lang soll die Frist gewesen sein, in der die 38-Jährige eine neue Beziehung habe verstecken müssen. Diese Frist ist nun abgelaufen.

Scheidung von Tom Cruise vor fünf Jahren

Schon im April sagte ein Insider gegenüber "UsWeekly": "Katie ist dieses Versteckspiel leid." Jetzt kann sie ihre Liebe endlich öffentlich genießen. Ob sich Tom nun auch bald mit einer neuen Partnerin an seiner Seite zeigen wird? Möglicherweise war auch er an die vermeintliche Dating-Verbot-Klausel gebunden. 

Unsere Video-Empfehlung  

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken