Kathy Kelly spricht über Schwester Barby: Die Musik hilft ihr bei der Therapie

Die Kelly Family ist schon lange wieder zurück auf der Bühne, feiert einen Mega-Hit nach dem anderen, aber eine fehlt: Barby Kelly hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Aber Musik liebt sie offenbar immer noch

Kathy Kelly

In den Neunzigern feierte die Kelly Family weltweit Erfolge, rockte international Showbühnen und Konzerthallen, begeisterte die Massen mit ihrer Musik. Heute sieht es ähnlich aus. Nach einer langen Pause stehen die Mitglieder wieder im Rampenlicht, sind gemeinsam, aber auch solo erfolgreich. Ob Angelo, 37, Patrick, 41, oder Kathy Kelly, 56 – die Musik liegt ihnen einfach im Blut. Um eine Kelly ist es aber schon lange ruhig geworden: Barby Kelly, 43, ist seit Jahren aus der Öffentlichkeit verschwunden. Der Grund: Die heute 43-Jährige hat eine psychische Erkrankung.

Kathy Kelly spricht über Barby

In den 90ern trat Barby Kelly mit ihren Brüdern und Schwestern auf

Am Montag ( 3. Juni) war Kathy Kelly zu Gast bei "Volle Kanne" und im Interview mit Moderatorin Nadine Krüger berichtete die Musikerin nicht nur über ihr neues Album "Wer lacht überlebt", sondern auch über ihre Schwester Barby. Sie sei ebenfalls auf dem Album vertreten, verrät die 56-Jährige. Auch verriet die Musikerin, die sich jetzt mehr der klassischen Musik sowie der Oper widmet, dass ihre Schwester immer weiter gesungen hat. Die Musik helfe ihr bei der Therapie, halte sie gesund.

Heidi Klum

Sie benimmt sich "wie eine Zwölfjährige"

Heidi Klum
Heidi Klum ist ganz vernarrt in ihren Ehemann Tom Kaulitz und lässt ihre Fans auf Instagram an ihrem Glück teilhaben. Ihr erster Aufritt als Ehepaar sorgt jedoch für heftige Kritik.
©Gala

Was hat Barby Kelly?

Woran Barby Kelly genau leidet, darüber gibt es keine Informationen. Jimmy Kelly, 48, schrieb einmal auf Facebook, dass seine Schwester psychisch krank sei und unter Aufsicht sein müsse. Genaueres verriet er allerdings nicht. Diese Erkrankung sei auch der Grund, warum sie nicht beim Comeback dabei sei: "Barby ist aus privaten Gründen nicht dabei – es sind gesundheitliche Gründe. Natürlich wäre es schön, wenn sie mit uns zusammen auf der Bühne stehen würde, aber wenn es nicht geht, dann geht es nicht“, sagte der 48-Jährige vor wenigen Wochen gegenüber "InTouch". 

The Kelly Family

Die Bandmitglieder damals und heute

Im Alter von nur 15 Jahren komponiert Michael Patrick "Paddy" Kelly den Hit "An Angel". Der Mädchenschwarm wird ab seinem 19. Lebensjahr das musikalische Oberhaupt der Familie. Im Jahr 2003 veröffentlicht Paddy sein Solodebüt "In Exile". Kurz darauf zieht er sich für sechs Jahre in ein Kloster in Frankreich zurück. Erst 2010 nimmt er seine Tätigkeit als Musiker wieder auf. Im April 2013 heiratet Paddy Kelly seine Jugendliebe, die belgische Journalistin und Religionsphilosophin Joelle Verreet.
Mit der Single "Shake Away" meldet sich Paddy Kelly 2015 zurück in der Musikszene. Sein Album "Human" klettert in Deutschland bis auf Platz drei. Er nimmt an verschiedenen Musik- und Castingshows wie "Dein Song", "The Voice Kids" und "Sing meinen Song" teil. 2018 ersetzt er Samu Haber als Juror in "The Voice of Germany" und wird mit seinem Kandidaten Samuel Rösch Sieger der Staffel.
Angelo Kelly ist das jüngste Mitglied der Pop- und Folkband The Kelly Family. Zusammen mit seinem Bruder Paddy Kelly ist er besonders beliebt bei den Fans. Im Jahr 2006 veröffentlicht er sein Solodebüt "I'm Ready".
Ende 2014 performt Angelo Kelly seine Mixtape-Tour, auf der er Stücke anderer Künstler wie Miley Cyrus, Bruce Springsteen, Aerosmith, One Direction, Oasis und The Black Eyed Peas interpretiert. Mittlerweile lebt Angelo mit seiner Frau Kira Harms und den fünf gemeinsamen Kindern in Irland, wo er sich wieder der Straßenmusik widmet. Die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" hat die Auswanderung auf die grüne Insel begleitet. Seit 2017 tritt Angelo wieder gemeinsam mit fünf bis sechs seiner Geschwister in der Gruppe The Kelly Family auf.

18

Verwendete Quelle: ZDF/Volle Kanne

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche