Katherine Jackson: Wütend auf Randy Jackson

Michael Jackson Mutter Katherine Jackson ist wütend auf ihren jüngsten Sohn Randy Jackson, der mit seinen Aktionen für Unruhe sorgt.

Katherine Jackson (82) ist sauer auf Randy Jackson (50), da dieser mit seinen Ränkespielen für Chaos sorgte.

Die Mutter von Michael Jackson (†50) verlor das Sorgerecht für die drei Kinder des King of Pop, da die drei sie neun Tage nicht erreichen konnten. 'RadarOnline' behauptet nun, dass die alte Dame furchtbar wütend auf ihren jüngsten Sohn ist, seit sie von ihrem Aufenthalt in Arizona zurückkehrte. Sie versteht nicht, warum er die Verwalter des Jackson-Vermögens weghaben will, obwohl diese seit dem Tod von Jackson 2009 umgerechnet 387 Millionen Euro einbrachten. "Nun, wo Katherine ein paar Tage daheim ist, begreift sie, dass Randy alles plante und sie ist absolut wütend auf ihn", berichtete ein Insider der Internetseite. "Katherine hatte nie einen Schlaganfall oder einen Mini-Schlaganfall, wie es in diesem lächerlichen Brief hieß. Katherine wird nie öffentlich etwas gegen ihre Kinder sagen. So ist sie nicht. Hinter den Kulissen ist Katherine unglaublich traurig und enttäuscht, dass Randys Aktionen so viel Chaos in ihre Leben brachten."

Riccardo Simonetti

Er erzählt von seiner Erfahrung mit sexueller Belästigung

Riccardo Simonetti
Riccardo Simonetti wollte nur mit einem Taxi nach Hause fahren.
©Gala

Katherine Jackson und ihr Enkel TJ Jackson (34) haben sich nun darauf verständigt, gemeinsam die Vormundschaft für Prince (15), Paris (14) und den zehnjährigen Blanket zu übernehmen und wollen dies gerichtlich genehmigen lassen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche