Katherine Heigl Film-Crew zieht blank


Um Schauspielerin Katherine Heigl bei einer Bett-Szene zu unterstützen, ließ ihre gesamte Film-Crew am Set die Hüllen fallen

Heiße Bett-Szenen sehen auf dem Bildschirm immer wahnsinnig leidenschaftlich aus, in Wahrheit steckt aber harte Arbeit dahinter. Die Schauspieler müssen sich in eine intime Situation hinein denken – vor dem gesamten Film-Team. Das fällt auch hart gesottenen Hollywood-Profis nicht immer leicht. Da ist es doch schön, wenn man Kollegen wie Schauspielerin Katherine Heigl, 35, hat. Die musste sich am Set ihrer neuen Serie "State of Affairs" jetzt komplett nackig machen. Und damit sich die schöne Blondine unter den ausschließlich männlichen Kollegen nicht allzu entblößt fühlt, zog ihr komplettes Team ebenfalls blank.

Davon postete der "Greys Anatomy"-Star auch direkt einen Schnappschuss auf ihrem Instagram-Profil. Umringt von halbnackten Männern grinst Katherine in die Kamera. "Nein, ich bin nicht in die Erwachsenen-Unterhaltung gewechselt", kommentierte sie das Bild. "Ich habe nur ein bisschen Spaß mit meiner ungemein hilfreichen Crew, die ihre Shirts aus Solidarität verloren haben. Ich liebe euch alle!"

Mit "State of Affairs" wagt sich Heigl erstmals nach ihrem Ausstieg bei "Greys Anatomy" zurück ins TV. Sie schlüpft in die Rolle einer hochrangigen CIA-Analystin. Ab dem 17. November wird die Serie auf dem US-Sender "NBC" zu sehen sein.

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken