Kate Upton Auch ohne Hungern erfolgreich

Kate Upton
© CoverMedia
Mode-Star Kate Upton ist stolz darauf, ein "gesundes" Model zu sein.

Kate Upton (20) will der Öffentlichkeit zeigen, dass ein gesundes Körper-Image "erreichbar" ist.

Das kurvenreiche Model machte sich mit ihren Aufnahmen für das 'Sports Illustrated Swimsuit'-Magazin einen Namen im Mode-Business. Mittlerweile arbeitet die attraktive Blondine zunehmend an ihrer High-Fashion-Karriere und so wird sie in der November-Ausgabe der amerikanischen 'Vogue' in Kreationen von Jason Wu, Narciso Rodriguez und Calvin Kein zu sehen sein.

In dem Begleitartikel plauderte sie über ihren Körper und was sie von Diäten halte: "Ich will mich nicht zu Tode hungern. Ich will immer noch mit meiner Familie Zeit verbringen und ein ganz normales Mädchen sein. Man muss selbstbewusst sein und das heißt auch, nicht zu hungern. Ich finde es sehr wichtig, dass man in Magazinen einen gesunden Lebensstil vorgelebt bekommt und sieht, dass das möglich ist. Jetzt wo die Mode-Industrie mein Image mag, würde ich mich freuen, wenn ich einen Einfluss darauf nehmen könnte."

Upton war sich nicht sicher, warum es mit ihrer Karriere im letzten Jahr so steil bergauf ging, aber sie hofft, ein gutes Vorbild für junge Frauen zu sein: "Ich weiß nicht so genau, warum mich die Industrie ausgesucht hat. Aber ich freue mich, weil ich Fashion liebe. Ich freue mich, an einem Ort zu sein, an dem ich ein gutes Beispiel geben kann", schwärmte sie.

Kate Upton posierte vor der Kamera von Steven Meisel und ziert sieben Seiten der 'Vogue'.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken