Kate Moss: Verdächtiger Fund

In Kate Moss' Wagen ist ein verdächtiges weißes Pulver gefunden worden. Die Polizei ermittelt

Ärger für Kate Moss: Im Auto des britischen Supermodels ist ein verdächtiges weißes Pulver gefunden worden. Die Polizei ermittelt bereits.

Koks im Wagen?

Wie der "Sunday Mirror" berichtet, sei die mysteriöse Substanz im schwarzen Mercedes der 42-Jährigen entdeckt worden, kurz nachdem Moss das Fahrzeug verkauft habe. Der Gebrauchtwagenhändler habe das Pulver eingewickelt in eine herausgerissene Seite Zeitungspapier gefunden. Die Ermittler würden den Fall bereits untersuchen und prüfen, ob es sich um eine illegale Substanz handele.

Sylvie Meis

In einem schwarzen, engen Kleid bringt sie den Müll raus

Sylvie Meis
Sylvie Meis legt nicht zur auf dem roten Teppich einen glamourösen Auftritt hin.
©Gala

Kate Moss ist für ihren exzessiven Lebensstil bekannt. Ob es sich bei dem weißen Pulver aber um Drogen wie beispielsweise Kokain handelt und ob das Model wirklich die Besitzerin ist, ist jedoch noch nicht geklärt.

Kate Moss

Verlorene Schönheit

Kate Moss
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche