VG-Wort Pixel

Kate Moss Songschreibeverbot für Ehemann

Kate Moss
© CoverMedia
Jamie Hince, der Musiker-Ehemann von Model Kate Moss, darf keine Songs schreiben, in denen sie vorkommt.

Kate Moss (38) möchte nicht, dass ihr Gatte Jamie Hince (43) die Ehe und Liebe der beiden in seinen Liedern verarbeitet.

Das Model und der 'The Kills'-Rocker ('Satellite') sind seit Juni 2011 verheiratet und halten sich mit Details über ihre Beziehung zurück. Deswegen erteilte die Britin ihrem Ehemann auch das Verbot, Lieder zu schreiben, in denen sie vorkommt, wie die britische Tageszeitung 'The Daily Star' berichtete.

Offenbar lernte die Laufsteg-Grazie aus der Vergangenheit, bei ihrem Ex-Freund, dem 'Libertines'-Rocker Pete Doherty (33, 'Can't Stand Me Now'), hatte sie noch kein Problem damit. Sie unterstützte den Skandal-Rocker sogar bei seinen Auftritten auf der Bühne.

In mehreren Interviews, die die gebürtige Londonerin vor Kurzem anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Buches gab, verriet sie weitere Details aus ihrem vergangen Liebesleben. Beispielsweise gab Kate Moss zu, dass sie nach der Trennung 1998 dem Hollywood-Star Johnny Depp (49, 'Fluch der Karibik') noch "mehrere Jahre" hinterher geweint habe.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken