VG-Wort Pixel

Kate Moss Per Hubschrauber in die Flitterwochen


Nach dem dreitägigen Hochzeitsmarathon auf dem Land haben sich Kate Moss und Jamie Hince in die Flitterwochen verabschiedet. Zuvor bedankte sich das Paar jedoch noch bei den Dorfbewohnern für ihre Geduld

Nach drei Tagen Hochzeitsparty ging es für Kate Moss und ihren Ehemann Jamie Hince am Sonntagnachmittag (3. Juli) in die Flitterwochen - und zwar per Hubschrauber. Fotos zeigen das Paar mit Hochzeitsgästen auf dem Weg zum Startplatz der Maschine auf einem Feld in der englischen Grafschaft Oxfordshire.

Moss versteckte ihre vermutlich müden Augen hinter einer großen Sonnenbrille. Modisch blieb sie jedoch ganz die Braut: Wie unter anderem die "Daily Mail" berichtet, stieg das Topmodel in einem weißen Hosenanzug von "Stella McCartney" in den Hubschrauber.

Wo genau die Frischvermählten nun ihren Urlaub verbringen, ist nicht bekannt. Englische Medien berichten jedoch von einer Tour durch Afrika, mit Stopps in Algerien und Timbuktu in Mali. Unter den Hochzeitsgästen, die das Paar verabschiedeten, war auch Moss' Exfreund und Vater ihrer Tochter, Jefferson Hack. Der Verleger wird sich für die Zeit der Flitterwochen um die kleine Lila Grace kümmern.

Vor ihrem Abflug haben sich Moss und Hince jedoch noch bei den Anwohnern des kleinen Örtchens Southrop bedankt, schließlich mussten diese drei Tage lang abgesperrte Straßen, zahlreiche Fotografen und womöglich Party-Lärm ertragen. "Danke für Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Alles Liebe, Jamie und Kate", soll auf den handschriftlichen Dankeskarten stehen, die mit einer Flasche Champagner kamen.

Nach der kirchlichen Trauung am Freitag (1. Juli) hatten Kate Moss und Jamie Hince drei Tage lang mit Gästen wie Jude Law, Sadie Frost und Jade Jagger eine riesige Party gefeiert. Stars wie Beth Ditto, Snoop Dog und Bryan Ferry sollen dabei für die illustre Runde aufgetreten sein. Trapez-Künstler, Burlesque-Tänzer und eine Hip-Hop-Karaokebar haben laut der "Sun" zudem für die Unterhaltung der Gäste gesorgt.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken