Kate Middleton In Schwarz zur Hochzeit


Von wegen ganz in Weiß: Kate Middleton erschien zu der Hochzeit eines Freundes im komplett schwarzen Outfit

Bis zu ihrer eigenen Hochzeit muss sie noch ein wenig üben: Kate Middleton erschien am vergangenen Wochenende zur Hochzeit eines Freundes überraschend ganz in Schwarz gekleidet. Zwar wirkte das dunkle Samtkleid mit passendem Hut königlich-elegant, trotzdem erinnerte es auch ein wenig an eine Trauerfeier. Als einzige Farbtupfer wählte die sonst so stilsichere Kate bordeauxfarbene Schuhe mit passender Handtasche.

Die zukünftige Prinzessin erschien getrennt von ihrem Verlobten zur Trauung von Prinz Williams alten Schulfreunden Harry Aubrey-Fletcher, eines Sohnes des Lord Lieutenant of Buckinghamshire, und The Honourable Louise Stourton, einer Tochter des 27. Barons Mowbray. Wie die Nachrichten-Website "bbc.co.uk" berichtet, war William als Platzanweiser eingespannt und stieß kurz vor der Zeremonie noch mit dem Bräutigam und dessen Freunden in einem Pub in der Nähe der Kirche an. Gut gelaunt soll er den wartenden Fotografen zugerufen haben: "Es ist noch nicht meine Hochzeit!" Auch sein Bruder Harry und seine Cousinen Beatrice und Eugenie waren bei der Feier in Yorkshire mit von der Partie.

Es war wahrscheinlich die letzte Hochzeit vor ihrer eigenen, die Prinz William und Kate Middleton gemeinsam besuchten. In exakt 109 Tagen ist es dann soweit: Aus der Bürgerlichen Kate Middleton wird Prinzessin Catherine. Sicherlich wird sie am 29. April kein Schwarz tragen.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken