VG-Wort Pixel

Kate Hudson Wieder in festen Händen?

Kate Hudson
© Splashnews.com
Kate Hudson wurde erneut mit einem Mann an ihrer Seite gesichtet - Hand in Hand

Die Finger verkreuzt, der Griff fest - als Kate Hudson am Samstagabend die "The Nice Guy"-Bar in West Hollywood verlässt, ist sie nicht allein, lässt sich von einem Mann zu ihrem Wagen begleiten. Händchen haltend und mit einem Grinsen im Gesicht schlängeln sie sich an den wartenden Paparazzi vorbei. Auch am Auto trennen sich ihre Wege nicht. Hat die Schauspielerin ihre Flirt-Phase etwa überwunden und ist nun wieder bereit für etwas Festes?

Kate in Dating-Laune

Acht Monate ist es nun her, dass sich Kate Hudson von ihrem ehemaligen Verlobten, dem Muse-Sänger Matt Belamy, trennte. Seither lebte sie ihr Single-Dasein in vollen Zügen aus. Man sah die Schauspielerin zwar turtelnd mit anderen Männern, einen offiziellen Mister Hudson gab es jedoch nicht.

Auf den neuesten Fotos wirkt die hübsche Blondine nun jedoch wieder gezähmt. Man könnte es auch handzahm nennen, wie sie sich da von dem "Mystery Man" aus dem "The Nice Guy" führen lässt und ihm wortlos auf Schritt und Tritt folgt. Ob es sich jedoch um eine Romanze - oder gar eine Beziehung - handelt, bleibt dennoch offen.

Hand in Hand mit ihrem Agenten

Der Unbekannte im blauen Hemd ist nämlich kein Anderer als ihr Agent, Michael Kives. Vielleicht trafen sich die zwei also aus beruflichen Gründen und das Händchenhalten war lediglich eine freundschaftliche Geste. Möglich auch, dass Michael ein solcher Gentleman ist, dass er seine Klientin sicher zum Auto bringen wollte und ihr daher seine Hand hinhielt. Bei all den wartenden Paparazzi schließlich gar keine so leichte Aufgabe.

Gemeinsam mit ihrem Agenten Michael Kives verlässt Kate Hudson Händchen haltend das "The Nice Guy".
Gemeinsam mit ihrem Agenten Michael Kives verlässt Kate Hudson Händchen haltend das "The Nice Guy".
© Splashnews.com

Kate Hudson hat da also einen äußerst zuvorkommenden Herren zur Hand - ob die jedoch fest ist, bleibt erst einmal ungeklärt. Die Schauspielerin wäre jedoch nicht die erste Promi-Dame, die sich auf einen Künstlervermittler einlässt. Reese Witherspoon ist seit 2011 mit Agent Jim Toth verheiratet, "Charmed"-Darstellerin Alyssa Milano sogar zwei Jahre länger mit CAA-Vermittler David Bugliari.

ter / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken