VG-Wort Pixel

Kate Hudson Ihr Workout findet ab sofort im Bett statt

Kate Hudson
© Getty Images
Kate Hudson macht ihren Fans eine ungewöhnlich intime Verkündung. Sie will ihr Workout künftig in ihrem Schlafzimmer durchführen. 

Die 42-Jährige ist ein echter Sport-Fan, zeigt sich ihren rund 13,4 Millionen Followern auf Instagram regelmäßig beim Training in ihrem Heim-Gym und begeistert sie mit ihrem definierten Körper. Nun macht Kate Hudson eine Entdeckung, die ihren Trainingsplan scheinbar künftig drastisch verändern wird. 

Kate Hudson meldet sich mit Neuigkeiten bei ihren Fans

"Hey Leute, ich habe ein paar interessante Neuigkeiten, über die ich mich gerade sehr freue", verkündet die Schauspielerin in einem kurzen Video. Ihre Augen versteckt sie dabei hinter einer großen, dunklen Sonnenbrille, doch die Begeisterung ist ihr dennoch anzusehen. "Wenn mich irgendwer braucht, ich bin in meinem Schlafzimmer für, ich würde sagen, eine gute Stunde und zwanzig Minuten", plaudert sie zum National Sex Day aus, der in Amerika am 9. Juni 2021 stattfand und fügt hinzu: "Wenn er damit klarkommt." Gemeint ist damit Lebenspartner Danny Fujikawa, 35, der bei den Plänen der Aktrice vermutlich mitspielen müsste, denn laut einer neuen Addition in ihrer Fitness-App "WW" (ehemals Weight Watchers) zählt neuerdings auch Bettsport zum Verbrennen von Kalorien. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

So nimmt sich die Mutter dreier Kinder für die Zukunft Großes vor. "Wenn ich eine Stunde und zwanzig Minuten Sex habe, gleicht das ... Mist, ich bin so schlecht in Mathe ...", grübelt sie und kommt zu dem Fazit, dass sie in dieser Zeit sechs Fit-Punkte verdienen würde. "Wir sehen uns in zwei Stunden."

Kate Hudson: "Ich nehme das nicht für selbstverständlich"

Kate Hudson liebt Sport in jeder Form, hält sich mit Peloton-Kursen, Pole Dancing, Pilates oder auch mal mit einem Workout mit Rosé-Flaschen fit. All das hält sie mit ihrer "WW"-App fest, für die sie im Dezember 2018 eine Schirmherrschaft übernommen hat. Ihre Liebe für Fitness will sie auch an ihre Kinder weitergeben, wie sie kürzlich via Instagram verriet. "Ich bin damit aufgewachsen, meine Eltern dabei zu beobachten, wie sie sich um ihre Körper kümmerten. Die Leute fragen mich immer, wie ich mich motiviere und in Form bleibe. Die Antwort ist, dass es das ist, was ich kenne. So wurde ich erzogen. Es ist in meinem Gehirn verwurzelt, dass es ein Geschenk ist, unseren Körper zu ehren und an ihm zu arbeiten, also nehme ich das nicht für selbstverständlich", so Kate zu einer Reihe von Aufnahmen, die sie und Töchterchen Rani, 2, mit Faszienrollen auf der Fitnessmatte zeigen.

"Ich liiieeebe es, mich zu bewegen. Ich liebe es, wenn es herausfordernd ist. Ich liebe es, für meine Ergebnisse zuständig zu sein. Und ich liiieeebe es, wenn meine Tochter Spaß daran hat, es mit mir zu tun. Sie beobachten alles, was wir tun! Also macht etwas Gutes für eure Kids." 

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken