Kate Hudson 60 Gäste für ein Baby


Am Sonntag war Kate Hudson als Ehrengast zu einer Party für ihr Baby geladen. Organisiert hatte die Feier in einem Privathaus in Malibu die Designerin und zweifache Mutter Jennifer Meyer-Maguire, eine Freundin

Die nahende Geburt eines Baby mit einer Party zu feiern, ist ein schöner amerikanischer Brauch - dies Wochenende war es für Schauspielerin Kate Hudson, die im Juli zum zweiten Mal Mutter werden soll, soweit. Am Sonntag (5. Juni) war sie Ehrengast auf einer Fete, die ihre Freundin Jennifer Meyer, die Frau von Tobey Maguire, organisiert hatte. Die ist selbst Mutter zweier Kinder (Ruby, Otis) und somit bestens als Ratgeberin geeignet. Zweite Gastgeberin war die "90210"-Schauspielerin Sara Foster.

Und auch unter den 60 Gästen, von denen das US-Magazin "Us Weekly" berichtet, waren viele prominente Freundinnen der werdenden Mutter. Die Schauspielerinnen Courteney Cox, Jessica Capshaw und Nicole Richie sowie Stylistin Rachel Zoe bringen alle selbst schon Muttererfahrung mit und hatten ihren Nachwuchs im Schlepptau.

Obwohl es eine schicke Feier in entsprechender Kleidung war, wurde dennoch Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt, heißt es. Die vielen anwesenden Kinder tobten durch den Garten des Hauses, das in einer abgeriegelten Wohngegend liegt. Die Dekoration war in den Farben Gelb und Grün gehalten, traditionell die Wahl, wenn man das klischeebehaftete Rosa und Blau für Babys vermeiden möchte. Viele Gäste sollen Geschenkkörbe mitgebracht haben.

Wenn nicht geschlemmt wurde, dann wurde gespielt - offenbar hatten die Gastgeberinnen eine Vielzahl von Aufgaben für die Gäste und Neckereien für Kate Hudson vorbereitet. Bei einem Spiel soll es darum gegangen sein, mögliche Babynamen für den Neuankömmling zu erraten. Kate Hudson selbst und der Kindsvater Matt Bellamy, Sänger der Band "Muse", bewahren dazu bisher Stillschweigen.

Am Vorabend der Babyparty sah man die beiden zusammen und glücklich bei einer von Chanel gespondertern Party zugunsten der Meeresrettung in Malibu.

cfu

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken