VG-Wort Pixel

Kate Bosworth Ganz nebenbei verlobt


Die Schauspielerin Kate Bosworth wird bald vor den Traualtar treten: In einem Blogeintrag bezeichnete sie ihren Freund Michael Polish ganz nebenbei als ihren Verlobten

Für Kate Bosworth werden bald die Hochzeitsglocken läuten: Die Schauspielerin hat sich mit ihrem Freund Michael Polish verlobt. In einem Blogeintrag für die amerikanische "Vogue"-Website teilte die 29-Jährige beiläufig die überraschende Nachricht mit.

Bosworth schrieb für das Magazin einen Gastbeitrag zum Thema Reisen und berichtete von einem Urlaub in Seoul, Südkorea. "An unserem ersten Tag in Seoul sind mein Verlobter Michael Polish und ich ausgeflogen, um den Palast Changdeokgung zu erkunden", heißt es dort. Dann erzählt Kate Bosworth weiter von ihrem Ausflug und schwärmt von der friedlichen und beeindruckenden Atmosphäre des Bauwerks.

Fotos zeigen Polish als typischen Touristen mit einer Kamera um den Hals, während sich Kate Bosworth für die Urlaubsbilder in einem Calvin-Klein-Kleid in Szene setzte.

Mit dem Regisseur Michael Polish ist die Amerikanerin seit etwa einem Jahr liiert. Wie "people.com" berichtet wurde das Paar erstmals gemeinsam beim Besuch eines "Coldplay"-Konzerts im August 2011 gesichtet. Direkt davor war Bosworth zwei Jahre lang mit dem "True Blood"-Star Alexander Skarsgard liiert. Mit einem weiteren Kollegen, dem Hollywood-Schauspieler Orlando Bloom, war sie von 2002 bis 2005 in einer Beziehung.

Nun hat sie offenbar den Mann fürs Leben gefunden. Wann genau Kate Bosworth und Michael Polish vor den Traualtar treten werden und wie der Antrag ablief, ist nicht bekannt. Vielleicht wird sie uns das auch bald ganz nebenbei verraten.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken