VG-Wort Pixel

Kate Bosworth + Michael Polish Berghochzeit in Montana

Kate Bosworth und Michael Polish
© CoverMedia
Schauspielerin Kate Bosworth und Regisseur Michael Polish gaben sich am Samstag in einer romantischen Outdoor-Zeremonie das Ja-Wort

Die Schauspielerin Kate Bosworth, 30, und der 12 Jahre ältere Regisseur Michael Polish sind jetzt Mann und Frau. Wie das US-Magazin "People" berichtete, sagten die beiden Hollywoodstars am Samstag Ja zueinander. Angeblich luden Bosworth und Polish ihre Gäste zu einer Zeremonie im Freien im Luxus-Ressort "The Ranch" in Rock Creek, Philipsburg, Montana, ein.
"Martha Stewart Weddings" steuert weitere Details über das Outdoor-Fest bei. So sollen die beiden Frischvermählten ihre Gelübde selbst verfasst haben und Berge und Wildblumen sollen eine wunderbare Kulisse für das elfenbeinfarbene Oscar-de-la-Renta-Brautkleid von Kate Bosworth mit langer Schleppe abgegeben haben. Für die spätere Feier und ein Dinner mit lokalen Spezialitäten soll die Braut in ein weiteres, besticktes Kleid von Oscar de la Renta geschlüpft sein. "Vogue" hat den Entstehungsprozess der Kleider im Atelier des Designers offenbar mitverfolgt und soll demnächst ein Video dazu veröffentlichen. Insgesamt sollen sich die Hochzeitsfeierlichkeiten über vier Tage erstreckt haben, mit wenig Hollywood-Publikum. Die Quellen berichten nur von Lake Bell als prominentem Hochzeitsgast.

Das Paar hatte sich 2011 bei den Dreharbeiten zu "Big Sur" kennengelernt, es war Liebe auf den ersten Blick. Mehrfach beschrieb Bosworth, wie forsch Polish bei ihrer Eroberung vorging: "Nach ein paar Wochen - bevor wir überhaupt zusammen waren - sagte er zu mir: 'Ich werde dich heiraten.' Er wusste es einfach." Verlobt hatten sich beide im September 2012.

Die "New York Daily News" hatte vor Kurzem berichtet, dass die Hochzeitsfotos der beiden im Magazin "Martha Stewart Weddings" zu bewundern sein werden - und behielt Recht damit . Die Hochzeitsplanung gingen die Blondine und ihr Liebster indes ganz locker an. Im Februar betonte Kate Bosworth im Gespräch mit "E! News", dass die Vorbereitungen noch längst nicht abgeschlossen seien: "Ich habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Es gibt eine Menge Dinge, die ich mir noch überlegen muss."

cfu / mit Material von CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken