Kate Bosworth + Alexander Skarsgård: Sie haben sich getrennt

Kate Bosworth und Alexander Skarsgård sind nach fast zwei gemeinsamen Jahren kein Paar mehr. Doch von Liebeskummer keine Spur: Zumindest Alexander Skarsgård genießt sein Single-Leben in vollen Zügen

Kate Bosworth und Alexander Skarsgård haben sich nach zwei Jahren Beziehung getrennt. Das behauptet zumindest das Onlineportal "Usmagazine.com" unter Berufung auf einen Insider. "Sie haben sich einvernehmlich getrennt. Das Ganze ist schon eine Weile her", so die Quelle.

Dass Kate Bosworth und Alexander Skarskard überhaupt ein Paar waren, dürfte für viele eine Überraschung sein: Nur selten zeigten sich die beiden gemeinsam, ihr Liebesleben war für die Öffentlichkeit tabu.

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

Kennengelernt hatten sich die Hollywoodstars im Jahr 2009. Während der Drehabreiten zu dem Remake des 70er-Jahre-Films "Straw Dogs" kamen sich sich dann näher. Wenige Zeit später zeigten sie sich bei einem Konzert von Britney Spears - und wirkten richtig verliebt. "Sie hielten Händchen und gingen sehr vertraulich miteinander um - es sah aus, als ob sie ein Paar sind", verriet ein Augenzeuge damals gegenüber "Just Jared".

Szenen wie diese dürften nun der Vergangenheit angehören. Doch von Liebeskummer sei zumindest bei Alexander Skarsgård nicht viel zu bemerken: Der "True Blood"-Star hat sich bereits voll und ganz mit seinem Single-Leben arrangiert. "Er die ganze Aufmerksamkeit, die er bekommt", weiß der Insider.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche