Kate Beckinsale Sie hat keine Angst vor dem Älterwerden

Kate Beckinsale
© CoverMedia
Schauspielerin Kate Beckinsale lässt sich von Hollywood aufgrund ihres Alters nicht verrückt machen.

Entspannt: Kate Beckinsale (38) blickt ihrem 40. Geburtstag nicht mit Argwohn entgegen, denn noch hat sie an ihrem Körper keine großen Veränderungen feststellen können.

Die Film-Beauty ('Contraband') macht sich im Gegensatz zu vielen ihrer Hollywood-Kolleginnen keine Sorgen, dass sich mit ihrem nächsten runden Geburtstag irgendetwas ändern könnte. "Mein Gesicht ist noch nicht auseinander gefallen. Ich habe keine zehn Kilo zugenommen, die ich jetzt nicht mehr loswerde und mir ist auch noch kein Damenbart gewachsen. Irgendwann kommt das wahrscheinlich noch, aber momentan ist noch alles gut", scherzte die gebürtige Britin gegenüber der neuesten Ausgabe des Magazins 'Allure'.

In der Fotostrecke, die den Artikel begleitet, beweist die Darstellerin außerdem einmal mehr, warum sie als eine der schönsten Frauen Hollywoods gilt. Auf einem der Bilder sieht man die Mutter einer Tochter beispielsweise in einer mit Gold-Pailletten besetzten 'Michael Kors'-Robe auf einer Treppe sitzen – einen Kaffee in der Hand haltend und ihre langen braunen Haare locker auf die Schulter fallend. Auf einem anderen Foto räkelt sich die brünette Beauty sinnlich in einer korallfarbigen 'Prada'-Jacke, einer passenden Hose und einer Oversize-Brosche auf dem Rücksitz eines Oldtimers.

Der schöne Star kann gar nicht verstehen, warum manche Leute so viel Angst vor dem Älterwerden und der angeblichen Veränderung des Aussehens haben. Seit Beckinsale als Kind ihren Vater an einem Herzinfarkt verlor, sehe sie jeden Tag als Geschenk an – ganz gleich, wie alt man sei. "Oh mein Gott, machen Sie sich etwa Sorgen um ihr Alter? Warum denn? Es spielt doch gar keine Rolle, ob man nun 38, 39, 40 oder 50 ist. Hauptsache ist: Man ist immer noch am Leben! Das ist doch ein Grund zur Freude!", stellte Kate Beckinsale klar.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken