Kate Beckinsale: Ist er ihr neuer Toyboy?

Die "Underworld"-Darstellerin Kate Beckinsale soll auf einer Afterparty der Golden Globes mit "Saturday Night Live"- Star Pete Davidson geflirtet haben

Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale, 45, soll auf der Golden-Globes-Afterparty der Onlinestreaming-Plattform "Netflix“ mit Komiker Pete Davidson, 25, trotz Altersunterschieds von 20 Jahren, geflirtet haben. Ist er jetzt ihr neuer Toyboy? Der "SNL"-Darsteller hatte sich erst vor drei Monaten von der Sängerin Ariana Grande, 25, getrennt. Mit Kate Beckinsale scheint er jetzt wieder für eine neue Liebe bereit zu sein. Auf der Raucherterrasse sollen sich die beiden laut eines Augenzeugen mehr als gut verstanden haben.

Sie kommen sich auf einer Terrasse näher

Kate Beckinsale kam zu der Veranstaltung mit einer Freundin, während Pete Davidson den Abend mit dem Rapper Machine Gun Kelly, 28, verbrachte. Die Schauspielerin und der Komiker sollen sich laut Augenzeuge auf der Raucherterrasse der Afterparty nähergekommen sein. Gegenüber "Page Six" verrät der Augenzeuge: "Kate hatte ihre Hand auf seinem Knie und lachte die ganze Zeit über seine Witze." Eine ganze Stunde sollen die beiden auf der Terrasse verbracht haben. Ihre Begleitungen sollen die beiden mehr als einmal allein zurückgelassen haben, um neue Getränke zu holen. Um 23:30 Uhr hätten beide dann die Party verlassen. Davidson habe dazu die Vordertür genommen, während Beckinsale sich durch den Hinterausgang davongemacht habe. Der Ex von Ariana Grande sei danach mit Begleitung Machine Gun Kelly und ohne Kate Beckinsale weiter zur "HBO"-Afterparty nebenan gezogen.

Pete Davidson soll auf einer Afterparty der Golden Globes mit Kate Beckinsale geflirtet haben.

Kate Beckinsale: Nicht ihr erster Toyboy

Im Sommer 2017 war die "Underworld"-Darstellerin bereits mit Matt Rife, 23, zusammen. Offenbar war die Liebe nur von kurzer Dauer, denn die Trennung folgte nach nur wenigen Wochen. Zuletzt wurde Kate Beckinsale im November 2018 mit dem britischen Komiker Jack Whitehall, 30, knutschend in Los Angeles gesichtet, doch auch dieser Flirt hielt wohl nicht lange. Was auffällt? Alle drei Männer sind deutlich jünger als die Hollywood-Schauspielerin und als Stand-up-Komiker tätig.

Toyboys

Keine Frage des Alters

Pete Davidson und Kate Beckinsale  Der Comedian verlässt Hand in Hand mit der Schauspielerin am 2. Februar 2019 eine Bar in Los Angeles. ER hatte dort einen Auftritt, SIE begleitete ihn. Das Gerücht, dass die 45-Jährige und den 25-Jährigen mehr verbindet als eine Freundschaft, gibt es seit dem 7. Januar: Nach der Verleihung der "Golden Globes" sollen Davidson und Beckinsale eine Party gemeinsam verlassen haben. Ein Augenzeuge damals zu "Page Six": "Sie haben die ganze Nacht geflirtet und Champagner getrunken."
Kate Beckinsale und Jack Whitehall   Sie mag sie jung und witzig: Satte 15 Jahre Trennen die Schauspielerin und den Comedian, die kürzlich knutschend in einer Karaokebar und beim gemeinsamen Gang in ein Luxushotel in L.A. gesichtet worden sind. Zuvor ist Kate mit dem 22 Jahre jüngeren Matt Rife, ebenfalls Comedian, auf Tuchfühlung gegangen.
Reality-Sternchen Kourtney Kardashian zeigt ihren Toyboy nur selten: Younes Benjima ist Model und satte 15 Jahre jünger als seine berühmte Freundin. Der Altersunterschied dürfte ihn aber nicht stören, schließlich nimmt Kourtneys knackiger Body es mit jeder Mitte Zwanzigjährigen auf.
Heidi Klum und Tom Kaulitz in West Hollywood

33

Verwendete Quellen: Page Six, eigene Recherche

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche