Kate Beckinsale: Frisur war gewollt ungewollt

Die Hairstylistin von Schauspielerin Kate Beckinsale erklärte, wie deren lässiger Pferdeschwanz ganz einfach nachzumachen ist. 

Kate Beckinsale (39) überzeugte mit einer simplen, aber effektiven Premierenfrisur.

Die hübsche Brünette ('Nichts als die Wahrheit') beeindruckte diese Woche bei der Hollywood-Premiere ihres neuesten Filmprojekts 'Total Recall' nicht nur mit einer bodenlangen Designer-Robe in Schlangenoptik. Auch ihre lockere Pferdeschwanz-Frisur erntete viele Blicke und sorgte im Zusammenspiel mit dem neutralen Make-up für einen Wow-Effekt.

Adele

Wie geht es ihr nach der Trennung?

Adele
Sängerin Adele ist nicht nur beruflich erfolgsverwöhnt, wie die Bilder im Video zeigen scheint es ihr auch privat super zu gehen.
©Gala

Mara Roszak, Beckinsales Hairstylistin für das Film-Event, ließ sich von der 'Armani Privé'-Robe inspirieren bevor sie sich den Beauty-Look der Schauspielerin überlegte. Da das Kleid eine so auffällige Struktur zeigte, entschied sich die Haar-Expertin für einen lässigen Style. "Cool und gewollt ungewollt", beschrieb Roszak den Look gegenüber dem Magazin 'US Weekly'. "Es sollte mühelos aussehen."

Doch der einfach wirkende Look verlangte mehrere Stunden sorgfältigster Planung und Vorbereitung, wie die Friseurin weiterhin erklärte. Trotzdem könne die Promi-Frisur zu Hause ganz leicht nachgemacht werden.

"Zunächst einmal sollte man seinen Haaren mit einem Anti-Kraus-Spray Struktur und Volumen verleihen. Wenn das Haar trocken ist, nimmt man ein paar Strähnen, dreht sie und steckt sie mit Haarklammern im Nacken zusammen. Einen lässigen Look bekommt man hin, wenn man danach ein paar einzelne Strähnen herauszieht, mit denen man das Gesicht umspielt und damit die Höhe des Haaransatzes optisch verlängert. Zu guter Letzt fixiert man die Frisur mit einer Schicht Haarspray", erklärte die Stylistin Kate Beckinsales coolen Look.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche