Kate Beckinsale: Ihre Katze dient ihr als Wischmopp

Na, wenn da mal nicht zeitnah Tierschützer auf der Matte stehen. Kate Beckinsale zeigt aktuell in einem Video, wie sie ihren Boden besonders schön sauber hält. Dabei spielt ihre Perserkatze eine nicht ganz so saubere Rolle.

Kate Beckinsale, 46, bezieht in ihre hausfraulichen Tätigkeiten jedes Familienmitglied ein. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest bei ihrem jüngsten Video auf Instagram, in dem sie eine ganz besondere Staubwisch-Technik demonstriert. Die schöne Hollywood-Schauspielerin erhält dabei von ihrer weißen Perserkatze Unterstützung, deren fluffiges Fell sich offenbar optimal zur Holzbodenpflege eignet. Anders kann man sich nicht direkt erklären, warum die putzmotivierte Kate ihre Mieze über den Boden zieht.

Kate Beckinsale: Ihre Fans nehmen es mit Humor

"Ich stürze mich erstmal auf den Staub am Boden, bevor ich mit dem Zwergspitz den Wasserkocher poliere", witzelt Kate unter dem ungewöhnlichen Post und nimmt damit potentiell alarmierten Tierschützern offenbar ein wenig den Wind aus den Segeln. Die Reaktionen auf ihr Video klingen bisher zumindest überwiegend amüsiert: "Ich hab's mir fünfmal angesehen, bevor ich überhaupt die Katze erkannt habe! Geht's euch auch so?", schreibt ein Fan. Ein weiterer Follower bewundert die Geduld von Kates Perser: "Ernsthaft, wenn ich das mit meiner Katze machte, würde sie mir sofort die Augen auskratzen". Beckinsales Hollywood-Mieze scheint das ihrem schönen Frauchen nicht antun zu wollen. Bleibt also abzuwarten, ob nicht empörte Katzenfreunde diesen Job übernehmen möchten.

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche