VG-Wort Pixel

Karoline Herfurth Die Schauspieler hat ihre Großmutter durch Covid-19 verloren

Karoline Herfurth
© imago images
Karoline Herfurth trauert um ihre Großmutter. Wie die Schauspielerin über Instagram mitteilt, ist diese vor zwei Wochen aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Herfurth sendet einen wichtigen Appell an die Gesellschaft.

"Vor zwei Wochen ist meine Großmutter allein an Covid 19 gestorben", mit diesen traurigen Worten beginnt Karoline Herfurth, 36, ihren Beitrag auf Instagram. Die Zeilen schreibt die Schauspielerin zu einem Foto, das eine Kerze auf ihrem Fensterbrett zeigt.  Die Auswirkungen der Pandemie würden nicht nur die Betroffenen und Angehörigen von Verstorbenen noch lange beschäftigen, wie die 36-Jährige verdeutlicht.

Karoline Herfurth sendet ein Zeichen der Solidarität

Nachdem Karoline Herfurth ihren eigenen Verlust mitteilt, richtet sie Worte der Unterstützung an ihre Follower. "Ich wünsche allen da draußen Mut und Kraft und Unterstützung. Ich stelle ein Licht in mein Fenster als Zeichen der Solidarität und zum Gedenken an geliebte Verstorbene. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Was die "Das perfekte Geheimnis"-Darstellerin nicht nachvollziehen könnte, sei die löchrige Umsetzung der Maßnahmen gegen die Pandemie. "Ich kann nicht verstehen, warum Kinder und Kultur in Isolation verbringen während es Betrieben nur angeraten wird, den Lockdown ebenso konsequent zu leben", so Herfurth. Dabei bezieht sich die 36-Jährige sicherlich auch auf die Unterhaltungs- und Theater-Branche, die seit Beginn der Pandemie still steht. "Diese Pandemie und ihre Folgen können wir nur gemeinsam schaffen – und Regeln müssen für alle gelten."

Verwendete Quellen: instagram.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken