Karlie Kloss: Schwiegereltern akzeptierten sie nicht

Karlie Kloss lernte jahrelang ihre Schwiegereltern nicht kennen. Die Eltern ihres Ehemanns Joshua Kushner wollten sie nicht akzeptieren. Erst nach 6 Jahren änderte sich dies 

Karlie Kloss, 26, erlebte vor ihrer Hochzeit zu Joshua Kushner, 33, jahrelang Ablehnung und Missbilligung von seiner Familie. Dies behauptet ein neues Buch mit dem Titel "Kushner Inc.". Das Werk handelt von dem Leben der Familie Kushner und wurde von der New-York-Times-Bestsellerautorin Vicky Ward, 49, geschrieben. Geheime Einblicke in das Leben der Familie Kushner soll das Buch geben und außerdem erläutern, wieso Karlie Kloss erst nach sechs (!!!) Jahren von ihren Schwiegereltern akzeptiert wurde.

Karlie Kloss lernte Schwiegereltern erst nach sechs Jahren kennen

Karlie Kloss und Joshua Kushner hielten ihre Beziehung immer sehr privat und dem neuen Buch soll enthüllt worden sein, was dazu geführt hat. Die stark religiösen, jüdischen Eltern sollen Karlie Kloss jahrelang nicht akzeptiert haben, weil sie keine Jüdin ist. Außerdem soll ihr Job als "Victoria's Secret"-Engel den Eltern nicht gefallen haben. Joshua Kushner soll gegenüber dem ehemaligen Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump, Gary Cohn, 58, erzählt haben, er könne sie nicht zu Familienfeiern mitnehmen. Sechs Jahre lang sollen sich seine Eltern geweigert haben, sie kennenzulernen.

View this post on Instagram

I 💘 my Valentine

A post shared by Karlie Kloss (@karliekloss) on

Karlie Kloss hat geheiratet

Model jetzt Schwägerin des Trump-Clans

Karlie Kloss

Karlie Kloss: Hinter ihrem Rücken wurde gelästert

Ward berichtet in ihrem Buch außerdem, dass jahrelang hinter ihrem Rücken schrecklich über Karlie Kloss gesprochen wurde. Ein Freund der Familie nannte sie sogar "das Dessous Model". Joshua Kushners Bruder Jared Kushner, 38, soll gegenüber eines Redakteurs der Zeitung "The New York Observer", die ihm zu der Zeit gehörte, sogar gesagt haben. "Wir sind nicht sehr glücklich darüber, dass er mit einem "Schikse“" ausgeht." Ein abwertender Begriff für eine nichtjüdische Frau. "Wir hoffen, dass er es beenden wird ... sie ist nicht schlau."

Karlie Kloss konvertierte zum Judentum

Angesichts der Opposition der Kushner-Familie war es nicht überraschend, dass Karlie Kloss vor ihrer Hochzeit mit Joshua Kushner im Oktober 2018 zum Judentum konvertierte. Und auch wenn Josh Kushners Eltern Karlie Kloss mittlerweile akzeptieren, war es sicherlich ein harter Weg für die Beziehung des jungen Ehepaars.Verwendete Quellen: HollywoodLife

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche