VG-Wort Pixel

Karl Moik Der beliebte Entertainer ist gestorben

Nach seinem Herzinfarkt hat sich Karl Moik nie wieder erholt. Jetzt ist er im Alter von 76 Jahren verstorben

Große Trauer um den "Volksmusikpapst": der beliebte Moderator Karl Moik ist am Donnerstagmorgen (26. März) in einer Klinik in Salzburg verstorben.

Gesundheitliche Probleme

Laut "Bild.de" kämpfte Moik schon seit längerer Zeit mit gesundheitlichen Problemen. Nach einem schweren Herzinfarkt im vergangenen Jahr lag er drei Monate im Koma. Im Dezember wurde er dann erneut am Herzen operiert. Doch mit der Zeit sammelte sich Wasser in seiner Lunge.

Seine Frau war an seiner Seite

Nach einer kurzen Zeit Zuhause musste der Begründer des "Musikantenstadl" , das er über 25 Jahre moderiert hatte, wegen Nierenprobleme wieder in Behandlung.

Zuletzt soll der beliebte Moderator sehr geschwächt gewesen sein, jedoch war er bis zum Schluss bei Bewusstsein. Seine Frau Edith war zum Zeitpunkt des Todes an seiner Seite.

jtw Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken