VG-Wort Pixel

Karl Lagerfeld Schuhkollektion für 'Melissa'

Karl Lagerfeld
© CoverMedia
Mode-Zar Karl Lagerfeld stimmte einer Kooperation mit dem brasilianischen Schuhlabel 'Melissa' zu.

Karl Lagerfeld (79) entwirft vier Kollektionen für 'Melissa'.

Der 'Chanel'-Designer ist ein vielbeschäftigter Mann, der neben der Arbeit für das französische Luxuslabel auch als Kreativ-Chef für 'Fendi' sowie für sein eigenes Label tätig ist. Darüber hinaus kooperiert er häufig mit anderen Marken für verschiedene Projekte. Sein neuestes Unterfangen ist eine Sonderkollektion mit dem brasilianischen Schuhlabel 'Melissa'. Die Kollektion soll ab der Herbst/Winter-Saison 2013 in den Handel kommen und über vier Saisons weitergeführt werden. "Das ist eine der aufregendsten Kooperationen, die unsere Firma je gemacht hat", erklärte Paulo Pedó, der Vorsitzende des Modehauses.

Pier Paolo Righi ist der Geschäftsführer von Lagerfelds gleichnamiger Firma und zeigte sich ebenso begeistert von dem Vorhaben. "['Melissa' sollte gelobt werden] für die Übersetzung von Karls Inspirationen und Designs in wahre Modeprodukte", sagte er.

'Melissa' ist bekannt für die Zusammenarbeit mit erstklassigen Designern und so entstanden zuvor bereits Gemeinschaftskollektionen mit Vivienne Westwood (71), Jason Wu (30) und Gareth Pugh (31).

Auch das 'Victoria's Secret'-Model Alessandra Ambrosio (31) durfte eine Linie für das Modehaus entwerfen - eine Aufgabe, die für die Schöne besonders aufregend war, weil sie als Kind oft 'Melissa'-Schuhe trug: "Als kleines Mädchen liebte ich meine 'Melissa'-Schuhe. Jeder in Brasilien liebt 'Melissa', deshalb war ich sehr glücklich, als ich meine eigenen Designs kreieren durfte", erklärte sie.

Karl Lagerfeld hat zuvor Kollektionen für 'H&M', 'NET-A-Porter' und 'Macy's' entworfen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken