VG-Wort Pixel

Karl Lagerfelds Lebenspartner Sein geheimes Liebesleben mit Jacques de Bascher (†)

Jacques de Bascher, Karl Lagerfeld (†)
Jacques de Bascher, Karl Lagerfeld (†)
© Action Press
Der verstorbene Modemacher Karl Lagerfeld sprach nicht oft über sein Liebesleben, daher war auch nie besonders viel über seine langjährige Beziehung mit Jacques de Bascher (†) bekannt

Am Dienstag (19. Februar) ist der Modezar Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren gestorben, doch war der Chanel-Designer zeitlebens immer ein kleines Mysterium. Sein Privatleben hütete er wie einen Schatz, aus seinem Liebesleben machte er ein Rätsel.  

Karl Lagerfeld (†): Sein geheimes Liebesleben

Was viele nicht wissen: Karl Lagerfeld führte eine langjährige Beziehung. Im Pariser Nachtleben lernte der Modemacher Jacques de Bascher kennen und lieben - die beiden sollen 18 Jahre ein Paar gewesen sein. "Er war ein Dandy aus der besseren französischen Gesellschaft", heißt es in der Dokumentation "Deutschland, deine Künstler" im "Bayrischen Rundfunk". 

Karl Lagerfeld über seinen Partner

Über seinen Partner verlor Karl Lagerfeld nie viele Worte. In der Dokumentation schwärmte er jedoch: "Er stellte eine Figur von französischer Eleganz und Kultur dar ... Er war unmöglich, das sage ich Ihnen gleich." Seine politischen Ansichten seien fragwürdig gewesen, doch der Modemacher war fasziniert. "Aber da war etwas, was sehr französisch war - im guten Sinne."

"Das war mehr wie Vater und Sohn ... "

Auf die Aussage, dass es sich mit Jaques um eine große Liebe handelte, sagte Karl Lagerfeld: "Ja, aber nicht, wie Sie das meinen, sonst wäre ich ja nicht mehr da, denn er ist ja an Aids gestorben. Das war mehr wie Vater und Sohn, denn er war ja sehr viel jünger als ich. Das war ja das Eigentümliche an der Geschichte." 

Sein Partner Jacques de Bascher starb an Aids

1989 verstarb Bascher in Garches, Frankreich, an AIDS. Sein Partner Karl kümmerte sich bis zum Tod um ihn. "Das ist doch selbstverständlich", so der Designer in der Dokumentation. 
Lagerfeld kaufte ein Haus in der Nähe von Hamburg, das er in Erinnerung an Bascher die Villa Jako nannte. 1998 brachte er einen Duft mit dem Namen Jako auf den Markt. Offensichtlich hat Karl Lagerfeld seinen langjährigen Partner Jacques de Bascher niemals vergessen - sein letzter Wille war es, das seine Asche mit der von seiner verstorbenen Mutter Elisabeth und mit der von Jacques de Bascher verstreut wird. So ist Lagerfeld mit seiner Mutter und seiner großen Liebe im Tod wiedervereint. 

Karl Lagerfeld (†)

Verwendete Quellen: Bayerischer Rundfunk, i-D

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken