Karel Gott (†80): Florian Silbereisen und andere Promis verabschieden sich

Karel Gott ist verstorben. Nicht nur seine Frau und Familie sind tieftraurig über das Ableben des tschechischen Sängers, auch prominente Weggefährten äußern sich zu seinem Tod – allen voran Florian Silbereisen, der emotionale Worte auf Facebook postet.

Florian Silbereisen und Karel Gott

Er stand mehr als sechs Jahrzehnte auf der Bühne, verkaufte mehr als 50 Millionen Tonträger – jetzt ist Karel Gott tot. Am Dienstagabend (1. Oktober) verstarb der große Interpret. Das vermeldet die tschechische Nachrichtenagentur CTK. Gotts Ehefrau Ivana Gottová hat sich bereits zu Wort gemeldet und auch andere Weggefährten des "Biene Maja"-Stars verleihen ihrer Trauer via Social Media Ausdruck.

Florian Silbereisen trauert um Karel Gott

Über Facebook meldet sich Schlageridol Florian Silbereisen als einer der ersten zu Wort. "Wir waren mitten in den Vorbereitungen für einen großen Auftritt... Ich bin so traurig", schreibt der 38-Jährige.

Wir waren mitten in den Vorbereitungen für einen großen Auftritt … Ich bin so traurig. Karel war ein ganz besonderer Mensch. #karelgott #rip

Gepostet von Florian Silbereisen am Mittwoch, 2. Oktober 2019

Von welchem Auftritt er spricht, lässt er unbeantwortet. Sein Posting schließt er mit einer Ehrung des Verstorbenen ab: "Karel war ein ganz besonderer Mensch."

Weggefährten melden sich zu Wort

Neben Florian Silbereisen äußern auch weitere Weggefährten des Musikers ihre Trauer. Sänger und Fernsehmoderator Olaf Berger, 55, etwa sagt gegenüber "Bild": "1986 war’s, als ich Karel als Gitarrist in der Band meines Vater erstmals begleiten durfte. Sofort wusste ich: Das ist ein ganz dufter Typ. Gott sei Dank für viele weitere tolle Auftritte mit ihm. Ich bin sehr traurig." Entertainer Wolfgang Lippert, 67, erinnert sich an einen guten Kollegen mit großem Herzen: "Karel Gott war immer ein lieber Kollege. Egal ob bei „Glück muss man haben“ oder im Kessel – ich werde nie vergessen, dass Karel Gott immer fair und freundlich war. Karel Gott war ein ganz großer Star, ganz ohne Allüren. Von seinem Tod bin ich tief erschüttert, obwohl wir alle wussten, dass er sehr krank war."

Bushido schickt Karel Gott letzte Grüße

Bushido trauert bei Instagram

Auch Rapper Bushido, der mit Karel Gott 2008 ein Cover des Hits "Für immer jung" aufgenommen hatte, zeigt sich bestürzt. "Heute ist ein großartiger Mensch von uns gegangen. Mein Beileid an die Hinterbliebenen", schreibt er und richtet einen letzten Wunsch an den Verstorbenen: "Lieber Karel, richte bitte meiner Mama Grüße von uns aus. Wir vermissen sie." 

Verwendete Quelle: Bild, Instagram, Facebook

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche