Arbeiten bei den Kardashians: Unbezahltes Praktikum gefällig?

Wer für die Kardashians arbeitet, wird reich. Denkt man vielleicht - stimmt aber nicht immer. Denn der Clan sucht einen unbezahlten Praktikanten

Der Kardashian-Clan

Wer genau wer ist in dem Kardashian/Jenner-Clan ist für viele ein Rätsel. Eins ist allerdings klar: Sie gehören zu den reichsten Familien der Welt. Wer jetzt denkt, da ist also richtig was zu holen bei den Kardashians, der hat sich getäuscht. Denn die Kardashians suchen einen Praktikanten - allerdings unbezahlt.

Kardashian-Jenner

Eine schrecklich nette Familie

26. April 2020  Kim Kardashian hat keine Probleme mit der Quarantäne. Auf Instagram schreibt sie, dass es für sie das Schönste in dieser Zeit ist, 24 Stunden mit ihren Kindern zusammen zu sein. Mit Tochter North postet sie ein Foto im Partnerlook. Beide tragen ein T-Shirt mit dem Schriftzug von Papa und Mann Kanye West.
2. April 2020  Da war die Welt noch in Ordnung. Kim Kardashian postet ein Foto mit ihren Schwestern Kylie Jenner, Khloé Kardashian und Kourtney Kardashian. Einzig Kendall Jenner fehlt, um das Quintett komplett zu machen. Inzwischen ist die Stimmung zwischen Kim und Kourtney erheblich frostiger geworden, nachdem beide sich in in ihrer Doku-Soap stritten und sogar handgreiflich wurden.
27. März 2020  Dieses bezaubernde Foto ihrer Tochter Stormi Webster postet Kylie Jenner auf Instagram. Die Zweijährige liebt es offensichtlich, sich im Badeschaum zu verstecken.
24. März 2020  In Zeiten der Coronaviruskrise verschafft sich Kourtney Kardashian in ihrer Quarantäne ein wenig Bewegung. Schnell mal eben den Puppenwagen ihrer Kinder geschnappt, Hündchen rein, und los geht's.

228

Kardashians: Praktikum für lau

Was erst einmal wie ein schlechter Scherz klingt, scheint allerdings ernst zu sein. Im Internet ist eine Stellenausschreibung der "Jenner Communication" aufgetaucht, in der tatsächlich ein Praktikant gesucht wird, der für die Familie arbeitet - und das unbezahlt. Als Voraussetzung muss der Bewerber als Student eingeschrieben sein.

Aufgaben: Gassi gehen, einkaufen etc.

Zu den Hauptaufgaben des Praktikums gehört unter anderem mit dem Hund Gassi gehen, einkaufen, mit den Kindern spielen oder auch Spendenabrechnungen. Die Arbeitszeit beläuft sich auf drei Tage die Woche jeweils von 9.30 Uhr - 18 Uhr. Ein Problem könnte die US-Behörde werden, denn dummerweise darf man für solche "Hilfsarbeiten" gar nicht umsonst arbeiten. Mittlerweile ist die Stellenausschreibung auch wieder offline. Entweder gab es einen auf den Deckel oder die Kardashians haben ihrem "Traum-Praktikanten" direkt gefunden.

Kim Kardashian sahnt ab

14 Millionen in drei Stunden

Kim Kardashian
Der Name "Kardashian" vermarktet sich von selbst und spühlt Millionen in die eh schon prall gefüllte Haushaltskasse der schrecklich netten Familie.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche