Kanye West: Verlierer des Tages

Kanye West wurde verklagt

US-Rapper Kanye West wurde verklagt

US-Rapper Kanye West (41) ist wegen Vertragsbruchs von EMI Music Publishing am Donnerstag in New York verklagt worden. Wie der "Hollywood Reporter" weiter meldet, reagiert der Musikverlag damit auf Wests Versuch, aus den bestehenden Verträgen auszusteigen, indem er selbst zuvor das Label verklagt hatte.

Kanye West wehrt sich laut Medienbericht dagegen, dass er innerhalb der Vertragslaufzeit angeblich nicht aufhören und auch keine längere Auszeit nehmen dürfe. Außerdem soll der Musiker die Rechte an seiner eigenen Musik zurückbekommen wollen. EMI ist einer der vier größten Musikverlage weltweit, der unter anderem Queen, The Beatles oder Snoop Dogg unter Vertrag hat. Kanye West ist seit 2003 dabei.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche