VG-Wort Pixel

Kanye West Rapper kehrt zu Instagram zurück

Kanye West sorgte in der Vergangenheit durch Pöbel-Attacken auf Instagram für negative Schlagzeilen.
Kanye West sorgte in der Vergangenheit durch Pöbel-Attacken auf Instagram für negative Schlagzeilen.
© 2015 Kristin Callahan/ImageCollect
Kanye West meldet sich mit einem Bild auf Instagram zurück, das eine neu designte McDonald's-Verpackung zeigt.

Kanye West (44) ist offiziell auf die Social-Media-Plattform Instagram zurückgekehrt. Auf dem Account des US-Rappers ist aktuell ein einziges Bild zu sehen. In dem Beitrag zeigt West eine Verpackung für einen Hamburger. Dazu schreibt er: "Ye tut sich mit dem Industriedesigner Naoto Fukasawa zusammen, um die McDonald's-Verpackung neu zu erfinden."

West drehte Werbespot für Fast-Food-Kette

Auch in seiner Instagram-Story teilte er das Bild und fügte hinzu: "Nächste Woche sind es die Pommes." Inwiefern es sich um eine offizielle Kooperation für den Fast-Food-Riesen handeln könnte und wann diese womöglich in den Filialen zu finden sein könnte, ist derzeit nicht bekannt. Es gibt außerdem keine Angaben dazu, ob es sich vielleicht um eine limitierte Auflage handeln könnte.

Der Ex von Kim Kardashian (41) war Anfang des Jahres zumindest bereits im Rahmen des Super Bowl in einem McDonald's-Werbespot zu sehen. In dem Clip ist der Rapper Teil einer Reihe von Menschen, die sich vor dem Drive-in-Schalter der Fast-Food-Kette nicht entscheiden können. Nur, dass der Künstler anders als die Normalos in einem gigantischen Truck vorfährt.

Der 44-Jährige war im März kurzzeitig bei Instagram gesperrt worden, nachdem er gegen andere Prominente, darunter Kardashians neuen Freund Pete Davidson (28), gegiftet hatte. Wegen seines Verhaltens im Netz wurde er laut "People"-Magazin für einen Auftritt bei den Grammy Awards am 3. April 2022 gesperrt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken