VG-Wort Pixel

Kanye West Justin Bieber besucht ihn auf der Ranch

Justin Bieber und Kanye West sind nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde.
Justin Bieber und Kanye West sind nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde.
© [M] Shutterstock.com/DFree/Liam Goodner
Kanye West ist auf seiner Ranch in Wyoming in bester Gesellschaft. Zuletzt schaute Freund und Kollege Justin Bieber vorbei.

Noch immer verweilt Rapper Kanye West (43, "Stronger") auf seiner Ranch in Cody im US-Bundesstaat Wyoming. Musiker Justin Bieber (26, "Sorry") verschlug es am gestrigen Freitag ebenfalls dorthin, um seinem Kollegen und Freund einen Besuch abzustatten. Bei Twitter veröffentlichte West einen entsprechenden Schnappschuss.

Dieser zeigt Bieber gemeinsam mit Produzent und Unternehmer Damon Dash (49), der ebenfalls zu Wests engen Freunden zählt. Unklar ist, womit genau sich die Männer vor Ort die Zeit vertrieben haben. Zwar schrieb West zu dem Foto, dass Bieber und Dash über "die neuen Prototypen der Sprühschaumwand diskutieren" würden. Für welchen Zweck diese angefertigt wurden, verriet der Ehemann von Kim Kardashian (39) aber nicht.

Die Männer "beten und arbeiten"

Sowieso soll West, der mit seinen Twitter-Posts Anfang der Woche für Schlagzeilen sorgte, auf der Ranch nicht untätig sein. Wie etwa das US-Portal "TMZ" berichtet, habe der Künstler zuletzt mehrere Kollegen um sich geschart, um auf dem Anwesen Musikvideos für sein neues Album zu drehen. "Donda: With Child" hätte eigentlich am Freitag (24. Juli) erscheinen sollen, wurde bislang aber noch nicht veröffentlicht.

Unterdessen sagte Produzent Dash "Page Six", dem Klatschportal der "New York Post", dass West keinesfalls verrückt sei, wie von vielen Menschen behauptet wird. "Er ist ein bisschen erschöpft, aber er ist glücklich." Der Musiker, der unter einer bipolaren Störung leidet, sei momentan von Menschen umgeben, "die ihn lieben, und es wird ihm gut gehen". Gemeinsam würden die Männer "beten und arbeiten".

Justin Bieber passt in dieses Bild perfekt hinein. Auch er ist gläubiger Christ und besuchte im Februar dieses Jahres gar einen von Wests Gottesdiensten mit dem "Sunday Service"-Chor.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken