VG-Wort Pixel

Kanye West Hat er einen Fan geschlagen?

Kanye West Anfang Januar in Los Angeles.
Kanye West Anfang Januar in Los Angeles.
© Hollywood To You/Star Max/GC Images
Es könnte Ärger für Kanye West geben. Die Polizei von L.A. ermittelt gegen ihn wegen Körperverletzung. Er soll einen Fan geschlagen haben.

Der Rapper Kanye West (44) muss sich womöglich bald vor Gericht erklären. Wie das US-Portal "TMZ" meldet, ermittelt die Polizei von Los Angeles derzeit wegen Körperverletzung gegen den Musiker. Das habe eine Quelle innerhalb der Strafverfolgungsbehörden berichtet. Der Vorwurf: Er habe angeblich einen Fan, der ihn um ein Autogramm gebeten haben soll, geschlagen. Veröffentlichte Videoaufnahmen zeigen einen aufgebrachten West, der sich offenbar beleidigt fühlt.

Über den Vorfall berichtete auch der Lokalsender Fox 11. Demnach sei die Polizei in den frühen Morgenstunden des vergangenen Donnerstags zu dem Promi-Club Soho Warehouse gerufen worden. Dort habe sie eine Anzeige aufgenommen, zu einer Festnahme sei es vor Ort nicht gekommen. Der Anzeige zufolge handele es sich nur um den Vorwurf einer einfachen Körperverletzung, die nach US-Recht nicht als Straftat, sondern als Ordnungswidrigkeit bewertet wird; Höchststrafe sechs Monate Haft.

Nicht der erste Fall von Körperverletzung

Es ist nicht das erste Mal, dass West wegen Körperverletzung mit den Behörden in Konflikt gerät. Im März 2014 bekannte er sich schuldig, einen Fotografen am Flughafen von Los Angeles angegriffen zu haben. Er wollte dem Mann die Kamera aus der Hand reißen und wurde dafür zu einer Bewährungsstrafe, 24 Sitzungen Anti-Aggressionstraining und 250 Stunden gemeinnütziger Arbeit verdonnert. Außerdem war eine Entschädigung für das Opfer fällig.

Die Polizei von Beverly Hills untersuchte überdies einen Vorfall im Januar 2014. West wurde beschuldigt, einen Mann in der Praxis eines Chiropraktikers angegriffen zu haben. Man einigte sich auf eine Zahlung, das vermeintliche Opfer verzichtete anschließend auf eine Klage.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken