VG-Wort Pixel

Kanye West + Kim Kardashian Heimliche Hochzeit vor der Hochzeit

Kanye West, Kim Kardashian
© Splashnews.com
Wie US-Medien berichten, sollen sich Kim Kardashian und Kanye West bereits vor der offiziellen, hochpompösen Hochzeitsfeier in Paris in Kalifornien getraut haben

Offiziell lassen sich Kim Kardashian, 33, und Kanye West, 36, mit einem riesigen und verschwenderischen Fest am 24. Mai in Paris trauen. Es wird die Star-Hochzeit des Jahres. Doch das US-Magazin "Life & Style" will herausgefunden haben, dass Kim Kardashian und Kanye West bereits verheiratet sind. Ein Insider sagte dem Magazin: "Kim und Kanye sind jetzt auf dem Papier verheiratet. Sie haben sich die Urkunde in den vergangenen Tagen in Kalifornien besorgt." Auch "HollywoodLife" zitiert einen Insider mit den Worten: "Sie haben die Papiere unterschrieben, das Geschäft ist gemacht!"

Offiziell bestätigt ist das Gerücht um die heimliche Hochzeit von Kim Kardashian und Kanye West nicht, allerdings berichtet "HollywoodLife", dass rechtliche Gründe hinter dem geheimen Ja-Wort stecken könnten. Denn um in Paris zu heiraten, müsste das Paar dort mindestens 40 aufeinanderfolgende Tage lang gewohnt haben. Da die Terminkalender der beiden bekanntlich aus allen Nähten platzen und sie ständig um die Welt jetten, war diese Auflage scheinbar nicht einzuhalten. Mit einer offiziellen Hochzeitsurkunde aus Kalifornien könnte das Paar am 24. Mai aber einfach Hochzeit spielen – offiziell wären sie ja bereits verheiratet.

Laut dem Klatschportal "TMZ", das bereits vor einer Woche das Gerücht um eine heimliche Hochzeit zwischen dem TV-Reality-Star und dem millionenschweren Rapper streuten, haben sich Kim Kardashian und Kayne West eine sogenannte "vertrauliche Heiratserlaubnis" besorgt. Damit wurde ihre Hochzeit nicht durch die Behörden offiziell verkündet und sie mussten nicht auf dem Amt heiraten, sondern konnten die Hochzeitszeremonie mit dem Standesbeamten bei sich zuhause durchführen. Wie die Zeremonie ablief und wer bei der heimlichen Hochzeit anwesend war – das scheinen Kim Kardashian und Kayne West lieber für sich behalten zu wollen.

Update vom 6. Mai:

Wie die stets gut informierte Website "People.com" schreibt, sind Kanye West und Kim Kardashian entgegen zahlreicher Medienberichte noch nicht verheiratet. Der Sprecher des Paares wollte sich nicht äußern.

pko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken