Kaley Cuoco: Familienzuwachs für den "TBBT"-Star

Kaley Cuoco hat Familienzuwachs bekommen! Allerdings tierischer Art. Sie hat zwei Albinokaninchen adoptiert.

Familienzuwachs bei Kaley Cuoco (32, "Book of Love")! Die US-Schauspielerin und ihr Verlobter Karl Cook (27) sind Eltern zweier Albinokaninchen geworden. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte der "The Big Bang Theory"-Star einen niedlichen Schnappschuss, auf dem sie mit einem der beiden weißen Kaninchen schmust. Dazu schrieb sie: "Ok. Ich bin verliebt. Unsere zwei adoptierten Albinokaninchen sind zuhause. (...) Wir haben herausgefunden, dass sie Weiße Neuseeländer genannt werden und vorrangig für die Pelzbranche und zu 90% für den Fleischkonsum genutzt werden. Unnötig zu erwähnen, dass sich ihr Leben nun zum Besseren gewandt hat." 

Tierfreunde

Stars werden wild

Ist Elsa Pataky nach dem Ende von "Game of Thrones" etwa die neue Drachenmutter? Sieht ganz so aus, die Familie hat sich mit einer Bartagame, auch "Bärtiger Drache" genannt, ein sehr ungewöhnliches Haustier ausgesucht.
"Sehen wir uns ähnlich?", scherzt Hailey Bieber unter einem süßen Schnappschuss, auf dem sie mit einem niedlichen Alpaka kuschelt. Die Fans des Models sind von dem tierischen Shootingpartner allerdings total begeistert und überhäufen Hailey mit lieben Komplimenten.
Auf Instagram posieren Alessandra Ambrosio und ihre Tochter Anja Louise mit ganz besonderen Shooting-Partnern: Mutter und Tochter setzen sich zwei hellgrüne Geckos auf den Kopf und scheinen sich mit den Reptilien gut zu amüsieren.
Ganz vorsichtig streckt die dreijährige Luna Victoria die Hand mit der Möhre zum Elefanten aus. Die Tochter von Schauspielerin Nina Bott scheint selbst bei so großen Tieren keine Berührungsängste zu haben. 

349

Via Instagram Stories verriet Cuoco auch die Namen ihrer neuen Haustiere: "Mr. Marshmallow" und "Cinnabon". Beide hat sie aus dem Tierheim adoptiert. Es ist nicht das erste Mal, dass die 32-Jährige Tieren in ihr Zuhause geholt: Sie besitzt bereits drei Pitbulls. Wenn die Schauspielerin nicht vor der Kamera steht, arbeitet sie als Freiwillige für die gemeinnützige Rettungsorganisation "Paw Works", die sich um die Unterbringung ausgesetzter Tiere kümmert.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche