Kaley Cuoco: Rettungsaktion für Baby-Seelöwen

US-Serienstar Kaley Cuoco hat bei einer Rettungsaktion für einen Baby-Seelöwen in Santa Barbara, Kalifornien, mitgemacht. An Thanksgiving!

Pferde, Hunde, Hasen und Co. liebt sie über alles. Nun hat US-Serienstar Kaley Cuoco (32, "The Big Bang Theory") auch noch einem Baby-Seelöwen das Leben gerettet.

Kaley Cuoco fand gestrandeten Baby-Seelöwen

An Thanksgiving hatten sie und Ehemann Karl Cook (27) das hilflose Tier am Strand in Santa Barbara, Kalifornien, gefunden und eine Tierschutzorganisation benachrichtigt, wie ein Video auf ihrem Instagram-Account zeigt. Zusammen mit den Freiwilligen konnte das Tier schließlich eingefangen werden.

Auf "Sandy" getauft

Ein Foto der niedlichen Robbe in ihrem Schutzkäfig postete Cuoco nun ebenfalls.

Im Kommentar dazu schrieb sie, dass "Sandy", wie sie das kleine Findelkind getauft hat, nun in einer Auffangstation aufgepäppelt werde, um baldmöglichst wieder "in die freie Wildbahn" entlassen werden zu können.

Tierfreunde

Stars werden wild

Greta Thunberg besucht in Ohia, USA, die "Happily Ever Esther"-Farm. Auf dem Gnadenhof für Farmtiere lernt Greta auch "Esther, das Wunderschwein" kennen. Schwein Esther wurde durch die Veröffentlichung des gleichnamigen Buches bereits selbst zum Star.
Na, wer guckt denn da? Beim Familienausflug ins Wildgehege machen Isabell Horn und ihre Tochter Bekanntschaft mit ein paar frechen Ziegen.
Nanu, wie ist denn diese kleine Ziege in die Arme von Reese Witherspoon gekommen? Egal, Mama und Sohn finden auf jeden Fall Gefallen an dem tierischen Freund.
Deborra-Lee Furness und Hugh Jackman sind ganz angetan von "Solo", einer verwaisten Geparden-Dame, die in einer Aufzuchtstation umsorgt wird.

358

Verwendete Quelle: Instagram von Kaley Cuoco

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche