Kaley Cuoco Die Scheidung ist durch!

Kaley Cuoco
© Getty Images
Kaley Cuoco und Ryan Sweeting haben sich im letzten Jahr getrennt. Jetzt sind die beiden offiziell geschieden. Alle Ansprüche haben sie vor der Hochzeit in einem Ehevertrag geregelt - deshalb geht Ryan nun fast leer aus

Für Kaley Cuoco ist am Freitag ein Lebensabschnitt zu Ende gegangen: Der "Big Bang Theory"-Star ist nun offiziell von ihrem Ex Ryan Sweeting, geschieden, wie das "People Magazine" erfahren hat. Auch Details der Scheidungsregelung sind durchgesickert.

Durch den Ehevertrag sichert sie sich alles

"Sweet" war die Scheidung für Ryan so gar nicht, denn durch einen Ehevertrag sparte Kaley sich eine Menge Geld. So ist die schwerreiche Serien-Darstellerin ihrem Ex-Ehemann angeblich künftig keinerlei Unterhaltszahlungen schuldig, darf zwei gemeinsame Häuser behalten - und muss auch nur gut 230.000 Dollar an Einmalzahlungen leisten, wie "TMZ.com" schreibt.

Sie ist schwerreich

Die fällige Summe dürfte die 30-Jährige schnell wieder drin haben: Gerüchten zufolge verdient die "Penny"-Darstellerin mit jeder abgedrehten Folge von "Big Bang Theory" eine Million Dollar. So erarbeitete sich sich bei 72 Folgen genau 72 Millionen Dollar.

Sie ist ein echter Glückspilz

Durch die Scheidung ist die Aktrice aber ganz bestimmt nicht einsam: Auf Instagram teilte sie bereits ihr neues Liebesglück mit Millionärssohn Karl Cook. In einem Interview mit Talkmasterin Ellen DeGeneres verriet sie, dass sie ein sehr schlechtes letztes Jahr hatte, sich aber sicher ist, dass 2016 besser wird.

Er ist ein Pechvogel in allen Lebenslagen

Für Ryan läuft es dagegen nicht so gut: Seine Tenniskarriere ist bereits vorbei. Nach mehreren krankheitsbedingten Spielpausen, fand der 28-Jährige keinen Anschluss mehr. Und auch in der Liebe geht er leer aus.

Ihre Liebe währte nicht lange

Kaley und Ryan kamen im Sommer 2013 zusammen. Der 28-Jährige machte der hübschen Blondine nach nur drei Monaten einen Antrag. So haben sie bereits ein halbes Jahr nach ihrem Kennnenlernen geheiratet. Im Herbst 2015, nach nur eineinhalb Jahren Beziehung, verkündete das dann Paar seine Trennung.

tsc SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken