Kaitlynn Carter: Sie spricht über ihre wahren Gefühle für Miley Cyrus

Es schien wie eine turbulente Sommerromanze: Sechs Wochen dateten sich Kaitlynn Carter und Miley Cyrus, die Frauen lebten ihre Beziehung nach ihren gescheiterten Ehen ganz offen. In einem Essay für das Magazin "Elle" schreibt die Schauspielerin jetzt über ihre wahren Gefühle für Miley Cyrus.

Die Beziehung zwischen Kaitlynn Carter und Miley Cyrus hielt nur wenige Wochen

Kaitlynn Carter, 31, und Miley Cyrus, 26, waren im Sommer eines der Gesprächsthemen schlechthin. Nur wenige Tage nach der gescheiterten Ehe von Miley Cyrus und Liam Hemsworth, 29, zeigte sich die Sängerin Arm in Arm mit ihrer Freundin Kaitlynn Carter, die zuvor mit Brody Jenner zusammen war. Ihre Beziehung wurde als "Affäre", "Ablenkung" und "Sommerromanze" betitelt. Doch Carters Gefühle schienen tiefer zu gehen. In einem Essay für die US-amerikanische "Elle" schreibt sie: "Im vergangenen Juli bin ich mit einer Freundin in den Urlaub gefahren. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich in sie verliebt war." 

Kaitlynn Carter: Aus Ablenkung wurde Liebe

In ihrem Essay gesteht die 31-Jährige, dass sie sich im Urlaub von ihrer Trennung erholen wollte. Doch dass sie sich tatsächlich verlieben würde, hätte sie nicht erwartet - erst recht nicht in eine Frau. "Ich habe mich genauso sehr in sie verliebt wie in den älteren Mann vor so vielen Jahren," schreibt die gebürtige US-Amerikanerin. Auch wenn Kaitlynn Carter in ihrem offenen Text keine Namen nennt, ist es eindeutig, dass sie über Miley Cyrus spricht. Die beiden verbrachten den Sommer gemeinsam in Europa und zeigten sich verliebt in Italien. Doch dass es wirklich Liebe war, bezweifelten die meisten Beobachter. 

Sie waren seit drei Jahren befreundet

Miley Cyrus und die Schauspielerin kennen sich bereits seit drei Jahren, doch erst im August sei Kaitlynn Carter klar geworden, dass sie sich schon immer zu der 26-jährigen Miley hingezogen gefühlt hatte. "Aber bis zu dieser Reise kam mir nie in den Sinn, an sie in einem romantischen Sinne zu denken", beschreibt Carter ihre aufflammenden Gefühle. Ihre Sommerreise änderte dann alles. So schreibt Carter im Essay, dass es nie, wie von den Medien beschrieben, eine reine "gleichgeschlechtliche Affäre" war, sondern für sie viel mehr als das. Doch für Miley Cyrus schien es die Affäre zu sein, die die Medien beschrieben: Nach sechs Wochen trennten die Frauen sich und nur kurze Zeit später datete sie den Sänger Cody Simpson, 22, mit dem sie ihre Liebe jetzt mindestens genauso offen zelebriert wie damals mit Kaitlynn.

Miley Cyrus

Hat sie schon eine neue Liebe gefunden?

Miley Cyrus
Miley Cyrus kostet ihr Single-Leben voll aus und geht erstmals als "Erwachsene" auf Dates.
©Gala

Ihre Beziehung zu Miley Cyrus hielt nur wenige Wochen

Trotz ihrer tiefen Gefühle sei Kaitlynn Carter "ewig dankbar" für diese Beziehung. Dadurch habe sie sich selbst besser kennengelernt und eine neue Ebene der Selbstfindung erlebt. Weiter schreibt sie, dass sie sich im Guten getrennt hätten und sind immer noch befreundet seien. Carter ist derzeit Single und scheint diese Zeit zu nutzen, um sich selbst zu finden. Im Essay schließt sie mit den Worten ab: "Zum ersten Mal hörte ich auf mich selbst, vergaß die 'Norm' und lebte."

Verwendete Quellen: Elle, People

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche