VG-Wort Pixel

Kailia Posey (†16) Eltern veröffentlichen Todesursache von US-Reality-TV-Star

Kailia Posey
Kailia Posey (†16)
© instagram.com/kailiaposey
Kailia Posey wurde als Kleinkind durch die amerikanische TV-Sendung "Toddlers & Tiaras" ein Star. Nun ist die 16-jährige Teenagerin tot aufgefunden worden.

Kailia Posey wurde nur 16 Jahre alt. Die junge Frau war in den USA von klein auf ein Star. Als Kind wurde sie von den Kameras der Erfolgsshow "Toddlers & Tiaras" begleitet. Gezeigt wurden Kleinkinder bei der Vorbereitung auf Schönheitswettbewerbe. Die Highschool-Schülerin war erst fünf Jahre alt, als sie in einer Folge der Reality-Serie auftrat. Damals nahm sie am Festzug des kalifornischen Tropic Arizona teil. Ihr Gesicht wurde weltberühmt, nachdem ihre Reaktion in einem Interview zu einem viralen GIF wurde. Nun soll sie sich das Leben genommen haben. 

Kailia Posey (†16): Mutter äußert sich zu ihrem Tod

"Obwohl sie ein versierter Teenager war, der eine glänzende Zukunft vor sich hatte, traf sie leider in einem ungestümen Moment die vorschnelle Entscheidung, ihr irdisches Leben zu beenden“, erklärte Kailias Familie gegenüber TMZ. 

Erst am Montag, 2. Mai 2022, hatte die Mutter des Mädchens den Tod ihrer Tochter auf Facebook bestätigt. "Ich habe keine Worte oder Gedanken. Ein wunderschönes kleines Mädchen ist weg", schrieb Marcy Posey Gatterman und wandte sich direkt an die Fans ihres Kindes: "Bitte gebt uns Privatsphäre, während wir um Kailia trauern. Mein Baby für immer." 

Kailias Zukunft hielt große Pläne bereit

Kailia nahm neben der Schule immer noch an Schönheitswettbewerben teil und wollte sich zudem bald ihren Traum erfüllen und eine Pilotenlizenz erwerben. Erst kürzlich wurde sie für das Cheerleaderteam an ihrer High-School ausgewählt. Das Mädchen steckte offenbar voller Pläne und hatte feste Vorstellungen von seiner Zukunft. 

Doch augenscheinlich trog der Schein. Kailia wurde am Montag gegen 13:20 Uhr amerikanischer Zeit im Birch Bay State Park in Washington für tot erklärt, wie ein Vertreter der Washington State Patrol (WSP) gegenüber "The US Sun" bestätigte. Der Park ist etwa eine halbe Stunde Autofahrt von Kailias Zuhause entfernt. Die WSP sei um 13:26 Uhr dorthin gerufen worden, um das Büro des Sheriffs von Whatcom County bei einer "Ermittlung des Todes eines Jugendlichen" zu unterstützen.

Fans trauern um die 16-Jährige

Für die Familie muss die Nachricht ein unfassbarer Schock gewesen sein. Wie Facebook-Postings ihrer Familie zeigen, besuchte die 16-Jährige nur wenige Tage zuvor den Abschlussball ihrer Schule. Eine Bildergalerie zeigt Schnappschüsse einer strahlenden Teenagerin. "Abschlussballabend für Kailia und Dane. Eine gut aussehende Gruppe!", kommentierte ihr Stiefvater Steve Gatterman die fröhlichen Fotos.

Kailias Fans sind untröstlich. Unter ihrem letzten Bild sammelten sich seit der schockierenden Nachricht unzählige Beileidsbekundungen. "Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben", schreibt eine fassungslose Followerin. "Flieg hoch, kleines Mädchen. Du wirst so geliebt", kommentiert eine andere.

Worte der Trauer und Wertschätzung, die Kailias Familie ein kleiner, aber vielleicht hilfreicher Trost sein werden.

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der "Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention".

Verwendete Quellen: tmz.com, the-sun-com, instagram.co

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken